Abo
  • Services:
Anzeige
LLVM entfernt die Möglichkeit, das GNU-Werkzeug Autoconf zu verwenden, aus seinem Projekt.
LLVM entfernt die Möglichkeit, das GNU-Werkzeug Autoconf zu verwenden, aus seinem Projekt. (Bild: Apple)

Compiler-Projekt: LLVM verabschiedet sich von GNU-Autoconf

LLVM entfernt die Möglichkeit, das GNU-Werkzeug Autoconf zu verwenden, aus seinem Projekt.
LLVM entfernt die Möglichkeit, das GNU-Werkzeug Autoconf zu verwenden, aus seinem Projekt. (Bild: Apple)

Seit Jahren pflegt LLVM die Nutzung der Werkzeuge CMake und Autoconf zum Erstellen des Projekts. Letzteres gilt mit der kommenden Version als veraltet und ist im Hauptentwicklungszweig schon entfernt worden, was dem Team viel Aufwand erspart.

Bisher konnten Entwickler von LLVM-Projekten zwischen GNU-Autoconf und CMake zum Erstellen der Build-Konfiguration wählen. Dieses Nebeneinander hat das LLVM-Team über mehrere Jahre gepflegt, allerdings ist bereits im Herbst 2014 diskutiert worden, ausschließlich CMake zu nutzen. Ab der kommenden Version 3.8 entfernt das LLVM-Team Autoconf.

Anzeige

Mit dieser für Mitte Februar erwarteten Version des Compiler-Baukastens gilt Autoconf offiziell als veraltet und wird dementsprechend nicht mehr zur Nutzung empfohlen. Die darauffolgende Veröffentlichung LLVM 3.9 wird nicht mehr mit Hilfe von Autoconf erstellt werden können. Ein Patch, der die dafür notwendige Unterstützung entfernt, ist bereits in den Hauptentwicklungszweig des Projektes eingepflegt worden.

Die parallele Pflege zur Unterstützung beider Werkzeuge hat für die Beteiligten ebenso wie für externe Entwickler, die LLVM für ihre Projekte nutzen, einiges an Arbeit bedeutet. So sind mit dem Patch nun etwa 35.000 Zeilen Code entfernt worden. Außerdem haben die beiden Build-Systeme unter bestimmten Umständen wohl leicht voneinander abweichende Ergebnisse geliefert, und nur wenige Anwender haben Autoconf tatsächlich verwendet.

Noch verzichten aber nicht alle Teile von LLVM auf Autoconf. So hat das Team zurzeit einige Probleme damit, CMake für die Laufzeitumgebungen der Compiler zu benutzen. Auch für die Test-Suite wird Autoconf noch nicht abgeschafft, da CMake dafür erst vor kurzem eingeführt worden ist.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 680,54€
  2. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Technikgläubigkeit...

    B.I.G | 03:03

  2. Re: Bandbreitendiebstahl?

    MaxBub | 02:56

  3. Re: und nun?

    GenXRoad | 02:26

  4. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 02:20

  5. Re: Nicht nur auf dem Land

    GenXRoad | 02:10


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel