Abo
  • Services:
Anzeige
WiFI-Logo von Tele Columbus und Primacom
WiFI-Logo von Tele Columbus und Primacom (Bild: Tele Columbus)

Community: Tele Columbus und Primacom starten offenes 10-MBit/s-WLAN

WiFI-Logo von Tele Columbus und Primacom
WiFI-Logo von Tele Columbus und Primacom (Bild: Tele Columbus)

Tele Columbus und Primacom haben heute ein offenes WiFi mit 50.000 Hotspots gestartet. Mitmachen dürfen aber nur Internetkunden mit einer gebuchten Datenrate von 60 MBit/s.

Tele Columbus und Primacom haben eine offene WLAN-Community für ihre Kunden eingeführt. Das gab das Gemeinschaftsunternehmen am 1. März 2016 bekannt. Tele Columbus hatte im Juli 2015 erklärt, den Konkurrenten Primacom zu übernehmen. Der Kaufpreis betrug 711 Millionen Euro. Damit wurde die Tele Columbus Gruppe Deutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber.

Anzeige

Nutzen können nach Unternehmensangaben die 50.000 Hotspots nur Internetkunden von Tele Columbus und Primacom mit aktiver WLAN-Funktion. Die Nutzung stehe den Kunden ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Voraussetzung ist aber ein gebuchter Internetzugang mit einer Datenrate von 60 MBit/s. Die WiFi-Nutzung erfolge über einen "vom Haushaltsanschluss abgetrennten Netzzugang" der Kunden.

10 MBit/s ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung

Die erforderlichen Zugangsdaten lägen im Online-Kundenportal bereit. Die Community-WLAN-Zugänge bieten eine Datenrate von bis zu 10 MBit/s ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung. Drei unterschiedliche Endgeräte pro Kunde dürfen dabei gleichzeitig auf das Community-WLAN-Netz zugreifen.

Unitymedia hatte im Juni 2015 den Start eines Wifi-Projekts angekündigt. Internet-Kunden von Unitymedia sollten ab Jahresende in der Lage sein, ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig das drahtlose Netz zu nutzen. Nicht-Kunden sind auf ein Volumen von 100 MByte pro Tag beschränkt.

Kabel Deutschland, jetzt Vodafone Kabel, hatte vor rund zwei Jahren eine Bezahloption für seine öffentlichen WLAN-Hotspots bekanntgegeben. Jeder Nutzer kann an den Zugangspunkten weiter pro Tag 30 Minuten kostenfrei surfen. Kunden des Netzbetreibers, die sich im Kundenportal registriert haben, erhielten zuvor einen zeitlich unbegrenzten, kostenfreien WLAN-Zugang. Ab Mai 2014 startete Kabel Deutschland mit der WLAN-Hotspot-Flat eine neue Tarif-Option und beendete damit das Gratisangebot.


eye home zur Startseite
ChristianKG 04. Mär 2016

Souterrain-Wohnung ;) Sprich eine halbe Etage unter der Erde. Selbst mit der Antenne im...

jacki 02. Mär 2016

News: "Die Nutzung stehe den Kunden ohne Zusatzkosten zur Verfügung." Telekom: "So...

Wurzelgnom 01. Mär 2016

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main
  3. MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main
  4. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab ca. 160€)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 99,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 125€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  2. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  3. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher

  4. Sam Lab Curio

    Modulare ferngesteuerte Rennwagen bauen

  5. Snap Spectacles

    Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

  6. SMS-Alternative

    Neue Whatsapp-Bedingungen werden Pflicht

  7. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  8. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  9. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  10. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Dünnschiss

    TobiVH | 08:56

  2. Re: Wow...

    M.P. | 08:55

  3. Re: Ich nutze kein Facebook

    UFCFAUST33 | 08:54

  4. Re: Strandkamera ?

    Shuro | 08:53

  5. Re: Zwang zur Weiternutzung

    rafterman | 08:52


  1. 09:03

  2. 08:51

  3. 08:33

  4. 07:55

  5. 07:39

  6. 07:23

  7. 15:10

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel