Amazon Coin: Alternative zur Kreditkarte
Amazon Coin: Alternative zur Kreditkarte (Bild: Amazon)

Coins Amazon prägt virtuelle Münzen

Amazon Coins ist eine virtuelle Währung, mit der Nutzer des Kindle Fire im Amazon Appstore einkaufen sowie In-App-Käufe tätigen können. Start ist im Mai 2013, allerdings nur in den USA.

Anzeige

Der Onlinehändler Amazon hat eine virtuelle Währung für das Kindle Fire angekündigt. Nutzer des Tablets sollen mit den Amazon Coins Apps und Spiele im Amazon Appstore einkaufen können.

Die virtuelle Währung soll laut Amazon eine Alternative zum Bezahlen mit der Kreditkarte sein. Mit den Coins können die Nutzer Apps und Spiele kaufen sowie In-App-Käufe bezahlen. Das gilt jedoch nicht für Abonnements, etwa von einer Zeitschrift. Eine Amazon Coin ist 1 US-Cent wert - eine App für 1 US-Dollar kostet also 100 Coins.

Entwickler, die mit ihren Apps zum Start von Coins dabei sein wollen, müssen dies bis zum 25. April beantragen. Am Abrechnungsmodell ändert sich nichts: Amazon behält bei Einkäufen, die mit der virtuellen Währung bezahlt werden, 30 Prozent und zahlt 70 Prozent an die Entwickler aus - in realem Geld.

Coins für Kunden

Die Coins sollen ab Mai 2013 in den USA verfügbar sein. Zum Start will Amazon nach eigenen Angaben Coins im Wert von mehreren Dutzend Millionen US-Dollar an seine Kunden ausgeben, die sie dann im Amazon Appstore einlösen können. Weitere Coins sollen die Kunden "schnell und einfach" über ihr Konto kaufen können.

Ob die virtuellen Münzen auch hierzulande eingeführt werden, ist noch unklar. Dazu könne das Unternehmen derzeit keine Angaben machen, erklärte Amazon.de auf Anfrage von Golem.de.

Nachtrag vom 6. Februar 2013, 18:35 Uhr

Der Text wurde um die Antwort von Amazon.de ergänzt.


elgooG 06. Feb 2013

Würdest du das auch begründen?

hairetic 06. Feb 2013

Ich glaube, dass das einer der wirklich wichtigsten Gründe dafür ist, dass es in COINS...

wmayer 06. Feb 2013

Ja der Kurs ist echt fies bei der Umrechnung, da sind die Amis sicher überfordert.

wmayer 06. Feb 2013

Amazon könnte diese Coins auch als Rabattpunkte vergeben oder Treuepunkte. Also bei...

fratze123 06. Feb 2013

Nein.

Kommentieren




Anzeige

  1. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. Teamleiter/in Technical After Sales Support
    Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Nürnberg
  3. Berater Business Intelligence (m/w)
    Cassini AG, Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg
  4. Spezialist/in für Web und technische Communities
    Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Apple TV (3. Generation, 1080p)
    74,90€
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  2. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

  1. Re: Sandisks Serverplatte

    ms (Golem.de) | 01:24

  2. BG3?

    kat13 | 01:00

  3. Re: GBit vs. GB

    motzerator | 00:43

  4. Re: Und wann gibt's das dann für Normalbürger?

    motzerator | 00:41

  5. Re: Gekauft, getestet, für mittelmäßig befunden

    heidegger | 00:38


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel