Abo
  • Services:
Anzeige
Crossover Mac und Crossover Linux sind zu Halloween kostenlos.
Crossover Mac und Crossover Linux sind zu Halloween kostenlos. (Bild: Codeweavers)

Codeweavers: Crossover zu Halloween kostenlos

Crossover Mac und Crossover Linux sind zu Halloween kostenlos.
Crossover Mac und Crossover Linux sind zu Halloween kostenlos. (Bild: Codeweavers)

Am 31. Oktober 2012 ist es so weit: Zu Halloween werden Crossover Mac und Crossover Linux kostenlos angeboten. Bestehende Kunden erhalten zwölf Monate Support geschenkt.

Crossover Linux oder Crossover Mac - für eines von beiden können sich Codeweavers-Kunden entscheiden, sie erhalten es am 31. Oktober 2012 kostenlos statt für 51 Euro. Ebenfalls mit dabei sind ein Jahr Updates und technischer Support. Bestandskunden sollen ebenfalls zwölf Monate Unterstützung hinzubekommen.

Anzeige
  • Codeweavers' Flock The Vote - kostenlos zu Crossover für Mac oder Linux (Screenshot: Golem.de)
Codeweavers' Flock The Vote - kostenlos zu Crossover für Mac oder Linux (Screenshot: Golem.de)

Das Angebot gilt für diejenigen, die zwischen 6 Uhr früh am 31. Oktober 2012 und 6 Uhr früh am Folgetag auf Codeweavers' Werbeseite Flock The Vote vorbeischauen. Mit dieser wollte Codeweavers-Chef Jeremy White die US-Bürger auf humorvolle Weise dazu bringen, zur Wahlurne zu gehen.

Das klappte aber laut Codeweavers nicht. Obwohl die angestrebten 100.000 Wahlgangszusagen von US-Bürgern nicht zusammengekommen sein sollen: Die Nutzer aus aller Welt sollen eine der beiden Crossover-Varianten kostenlos erhalten.

Der Wine-basierte Windows-API-Nachbau ermöglicht es, Windows-Anwendungen unter Linux oder Mac OS X auszuführen, ohne dass eine Windows-Lizenz erforderlich ist. Auch Spiele laufen unter Crossover.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 03. Nov 2012

Kein Key in der Mailbox, nein, dafür Registrierungszwang mit Passwort.

ChrisKlüsener 01. Nov 2012

Wollt gerade sagen..Ich hab auch noch keinen Lizenzkey bekommen. Bisher nur...

ChrisKlüsener 01. Nov 2012

Ging bei mir problemlos. (Opera und Cool Novo (Chrome)) Chris

Analysator 01. Nov 2012

Ich hab's verdrängt und bin nun 37 Minuten zu spät dran :(

Thaodan 31. Okt 2012

Ich weiß was du hast: http://www.macports.org/ports.php?by=name&substr=wine:


Free Mac Software Blog / 31. Okt 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Daimler AG, Esslingen
  3. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. 119,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära

  2. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  3. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  4. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

  5. Steep im Test

    Frei und einsam beim Bergsport

  6. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  7. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  8. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  9. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  10. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Andi K. | 15:25

  2. Re: Das war mein Kündigungsgrund

    DieSchlange | 15:24

  3. Re: Qualität Filme vs. Serien

    nicoledos | 15:24

  4. Re: Ich hab's befürchtet...

    Tamashii | 15:23

  5. Re: Solange sich wie immer am Preis/TB nichts...

    spock | 15:22


  1. 15:34

  2. 14:43

  3. 14:20

  4. 14:07

  5. 14:00

  6. 13:10

  7. 12:25

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel