Abo
  • Services:
Anzeige
Blockdiagramm der Zaius-Plattform
Blockdiagramm der Zaius-Plattform (Bild: Google)

Cloud-Server: Googles Zaius-Plattform setzt auf IBMs OpenCAPI und Power9

Komplett ohne Intels Xeons: Google arbeitet mit IBM zusammen, um seine Cloud-Server auszurüsten. Zaius ist Teil des Open Compute Projects, genauso wie die offene Verbindung OpenCAPI.

Google hat die Zaius-Plattform für seine Cloud-Server angekündigt, die gemeinsam mit Partnern wie IBM, Ingrasys (gehört zu Foxconn) und Rackspace entwickelt wurde. Sie entspricht den Spezifikationen des Open Compute Projects und passt ergo in OCP-Racks. Anders als die bisherige Barreleye-Plattform (Docx) mit Power8-Prozessoren, benannt nach einer Gattung von Tiefseefischen mit transparentem 'offenem' Kopf, setzt Zaius auf die neueren Power9-Chips. Doktor Zaius ist ein Orang-Utan, der im Buch Der Planet der Affen (1963) und darauf basierenden Filmen eine Rolle spielt. In der Tim-Burton-Version von 2001 ist Zaius der Vater von General Thade.

  • Blockdiagramm der Zaius-Plattform (Bild: Google)
Blockdiagramm der Zaius-Plattform (Bild: Google)

Die Zaius-Plattform besteht aus einem Dual-Sockel-Mainboard mit zwei Power9-Prozessoren in der Scale-Out-Variante. Die verwendet keine Memory-Buffer-Chips, sondern einzig acht DDR4-2400-Speicherkanäle pro Sockel. Das System wird von einer 48-Volt-Leitung mit Energie versorgt, die entspricht dem Open-Rack-2.0-Standard. Für Peripherie unterstützt die Zaius-Plattform unter anderem PCIe 4.0 und die neue OpenCAPI-Anbindung.

Anzeige

Erneut ohne Intel

Ausgeschrieben steht das für Coherent Accelerator Processor Interface, die technische Basis bildet IBMs CAPI 2.0, was zusammen mit dem Power9 vorgestellt wurde. Das OpenCAPI-Konsortium besteht bisher aus AMD, Dell-EMC, HPE, Google, IBM, Mellanox, Micron, Nvidia und Xilinx. Ziel ist ein offener Standard für eine Cache-kohärente Verbindung, der ähnlich wie Gen-Z diverse Beschleuniger wie FPGAs oder GPUs anbindet.

Nvidias proprietärer NV-Link wird unterstützt, entsprechende Openpower-Systeme sind geplant. Das vorgestellte OpenCAPI 3.0 soll bis zu 25 GBit pro Sekunde erreichen, zum kommenden OpenCAPI 4.0 nennt das Konsortium noch keine Zahlen. Zum Vergleich: Ein PCIe-3.0-x16-Slot schafft 16 GBit pro Sekunde, der neue PCIe-4.0-Standard doppelt so viele Daten pro Lane.

Intel ist weder bei Zaius, OpenCAPI noch bei Gen-Z beteiligt. Deren Omni-Path-Interconnect funktioniert nur mit Xeon-CPUs.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 18. Okt 2016

16 GBit/s pro Lane, nicht insgesamt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Daimler AG, Esslingen-Mettingen
  3. European XFEL GmbH, Schenefeld
  4. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  2. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  3. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  4. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  5. Nach MongoDB

    Erpresser räumen auch Elasticsearch-Installationen leer

  6. Landgericht Düsseldorf

    Gericht schafft Vodafones Datenautomatik ab

  7. RT2600ac

    Synologys zweiter Router bietet 802.11ac Wave 2

  8. Google

    Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke

  9. Hewlett Packard Enterprise

    Fusion von HPE und CSC bringt Konzernteile zurück

  10. Autonomes Fahren

    Laserscanner für den Massenmarkt kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    Trollversteher | 12:05

  2. Re: Die Diskussionen sind doch müßig.

    david_rieger | 12:03

  3. Re: Für das gebotene ist der Preis einfach zu hoch.

    Trollversteher | 12:03

  4. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    bltpgermany | 12:01

  5. Re: Buffer-Overflow (in Hardware)?

    DebugErr | 11:59


  1. 12:01

  2. 11:53

  3. 11:44

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:16

  7. 10:55

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel