Anzeige
2013: Bau eines Google-Rechenzentrums im belgischen Saint-Ghislain
2013: Bau eines Google-Rechenzentrums im belgischen Saint-Ghislain (Bild: Yves Herma/Reuters)

Cloud: Google eröffnet zwölf neue Rechenzentren

2013: Bau eines Google-Rechenzentrums im belgischen Saint-Ghislain
2013: Bau eines Google-Rechenzentrums im belgischen Saint-Ghislain (Bild: Yves Herma/Reuters)

Google will in der Cloud seine Konkurrenten Amazon und Microsoft überholen und baut massiv aus. In Deutschland will die Deutsche Telekom Amazon angreifen.

Alphabet eröffnet in den kommenden Monaten neue Rechenzentren in Oregon und Japan. Weitere zehn folgen in den kommenden zwölf bis 18 Monaten. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Cloud-Chefin Diane Greene und Senior Vice President Technical Infrastructure Urs Hölzle. Dabei geht es um den Ausbau der Cloud-Angebote und der IaaS/PaaS-Plattform (Infrastructure as a Service/ Platform as a Service).

Anzeige

Alphabet wird für die Expansion Rechenzentren von anderen Betreibern mieten oder selbst errichten und betreiben. Google ist laut der Marktforschungs- und Beratungsfirma Gartner nach Amazon (AWS) und Microsoft der drittgrößte Cloudanbieter weltweit. Bisher betreibt Google für seine Cloud-Angebote vier Rechenzentren.

Die IT-Nachrichtenseite CRN hatte zuvor berichtet, dass Apple begonnen habe, Googles Cloud und IaaS-Plattform zu nutzen, um mit seiner iCloud und anderen Diensten weniger von Amazon Web Services abhängig zu sein. Die Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley hatten berechnet, dass Apple jährlich rund eine Milliarde US-Dollar für AWS ausgibt.

Google will Microsoft, Oracle und SAP als Partner

Bisher hat Google keine Oracle- oder SAP-Produkte in seiner Cloud im Angebot. SAP erklärte Bloomberg, dass es Gespräche in einem frühen Stadium mit Google gebe. Auch mit Microsoft und Oracle laufen laut dem Bericht Verhandlungen.

Die Deutsche Telekom hatte auf der Cebit 2016 zusammen mit Huawei ihre Open Telekom Cloud als Public Cloud gestartet. Das erklärte Ziel dabei ist, Amazon in Deutschland und Europa aus der Führungsposition zu verdrängen. Der Netzbetreiber Telekom hat verschiedene Partnerschaften in dem Bereich: die Open Telekom Cloud auf Basis von Huawei-Hardware, die vCloud von VMware, die Microsoft-Cloud für Azure und die Cisco Intercloud. Während das Huawei-Cloud-Produkt im niedrigen Preissektor angesetzt sein wird, liegt die Cisco Intercloud eher im Premium-Bereich.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Dresden
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Hamburg, Dresden
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€
  2. 24,90€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von RedHat
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von RedHat
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von redhat


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    plutoniumsulfat | 01:57

  2. Re: Verdammt!

    plutoniumsulfat | 01:55

  3. Re: Aus diesem Grund keine Klamotten mehr bei Amazon

    quineloe | 01:53

  4. Re: Digitaler Content ist das Problem

    quineloe | 01:51

  5. who cares?

    Baron Münchhausen. | 01:51


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel