Abo
  • Services:
Anzeige
Stand Huawei auf der Cebit 2015
Stand Huawei auf der Cebit 2015 (Bild: Huawei)

Cloud-Container: Deutsche Telekom wird IT von Huawei anbieten

Stand Huawei auf der Cebit 2015
Stand Huawei auf der Cebit 2015 (Bild: Huawei)

Die Telekom hat eine strategische Partnerschaft mit Huawei geschlossen. "Huawei hat uns technologisch, qualitativ und kommerziell überzeugt", sagte eine Telekom-Sprecherin.

Anzeige

Die Deutsche Telekom wird IT-Ausrüstung des chinesischen Konzerns Huawei verkaufen. Das gaben die Unternehmen am 17. März 2015 auf der Computermesse Cebit bekannt. In Hannover unterzeichneten die beiden Unternehmen heute einen weltweit gültigen Rahmenvertrag für IT-Infrastruktur- und Private-Cloud-Ausstattung. Wie aus Unternehmenskreisen zu erfahren war, wurde Huawei von dem starken Willen der Telekom zur zügigen Zusammenarbeit überrascht.

Huawei bringt die Hardware- und Software ein, die Telekom-Tochter T-Systems ihr Cloud-Know-how. Die Telekom biete "ab sofort auch IT-Produkte von Huawei zu besten Bedingungen bei Preis, Service und Qualität", sagte Eva Wimmers, Senior Vice President Group Procurement der Telekom. "Huawei hat uns technologisch, qualitativ und kommerziell überzeugt." Das richte sich an "Kunden aus dem Mittelstand."

Ferri Abolhassan, Director IT-Division von T-Systems, lobte an Huawei die "Geschwindigkeit und den Pragmatismus". T-Systems ist der erste internationale Partner, der so eng mit Huawei zusammenarbeitet, betonte Huawei.

"Schon seit Jahren arbeiten wir bei Netzkomponenten zusammen", sagte Ryan Ding, President Products & Solutions von Huawei. Huawei ist einer der Netzwerkausrüster der Telekom und liefert auch die Endkundenrouter.

Über die globale Lieferung von Hardware und Software hinaus wollen die beiden Unternehmen gemeinsame Technologieprojekte starten und Private Cloud Computing und klassische IT-Infrastrukturen entwickeln, die in die Cloud überführt werden.

Mit dem Rechenzentrum-to-go (RZ2Go) zeigen die beiden Unternehmen auf der Cebit ein mobiles Rechenzentrum für den Einsatz bei Kunden vor Ort. In einem Schiffscontainer sind technische Systeme wie Server, Speicherkomponenten, Kühlung und Stromversorgung vorinstalliert. Die Bereitstellungszeit soll eine Woche betragen. Die Technik stammt von Huawei, die weltweite Anbindung und den Betrieb über Netze übernimmt T-Systems aus Deutschland.


eye home zur Startseite
Gobi 18. Mär 2015

Telekomboxen kommen mir höchstens wieder ins Haus wenn sie von AVM sind.

asa (Golem.de) 18. Mär 2015

Ja stimmt, kann eventuell missverstanden werden. Ist geändert, danke.

lord.dodoka 17. Mär 2015

+1 mit der Ergänzung "bevor es ein anderer tut"

lord.dodoka 17. Mär 2015

xD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  2. über Performance + Talent Management Ltd., Köln
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: In vielen Ländern Europas ist der...

    robinx999 | 06:58

  2. Re: Danke an Ubisoft...

    ohinrichs | 06:36

  3. Re: ich habe dieses freizeit sport spiele thema...

    ohinrichs | 06:32

  4. Mit Glasfaser wäre das nicht passiert :-)

    Jolla | 06:32

  5. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    Ach | 06:17


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel