Anzeige
Amazon RDS für SQL-Server
Amazon RDS für SQL-Server (Bild: Amazon)

Cloud Computing: Amazon RDS für SQL-Server und Beanstalk für .Net

Amazon RDS für SQL-Server
Amazon RDS für SQL-Server (Bild: Amazon)

Amazon erweitert sein Cloud-Angebot für Windows und führt die Cloud-Datenbank Amazon RDS for SQL Server sowie .Net-Unterstützung für AWS Elastic Beanstalk ein.

Amazons Cloud-Datenbank "Amazon RDS" gibt es ab sofort auch auf Basis von Microsofts SQL Server. Der Cloud-Dienst kümmert sich dabei um Skalierung, Verteilung, Aktualisierung und Backups der Datenbank. Amazon hat RDS 2009 gestartet, unterstützt aber zunächst nur MySQL, später dann auch Oracle-Datenbanken. Nun kann auch Microsofts SQL Server darüber als Cloud-Dienst genutzt werden, und zwar in den Varianten Express, Web, Standard und Enterprise Edition. Dabei kommt derzeit SQL Server 2008 R2 zum Einsatz, im Laufe des Jahres soll aber auch SQL Server 2012 zur Verfügung stehen.

Anzeige

Die Preise für Amazon RDS mit SQL Server beginnen bei 3,5 US-Cent pro Stunde für die Express-Variante. Die Standardversion kostet je nach Server zwischen 0,17 US-Cent und 2,88 US-Dollar pro Stunde.

Mit AWS Elastic Beanstalk bietet Microsoft zudem einen einfachen Weg, um .Net-Applikationen in der Cloud auszuführen. Ähnliches bietet Amazon seit einigen Monaten für PHP und schon länger für Java an. Für .Net nutzt Elastic Beanstalk den Windows Server 2008 R2 AMI und IIS 7.5. Bestehende .Net-Applikationen sollen sich ohne große Anpassungen am Code in Amazon Cloud ausführen lassen.

Dazu biete Microsoft auch das "AWS Toolkit for Visual Studio Enhancements" an. Damit lassen sich .Net-Applikationen für AWS Elastic Beanstalk exportieren. Auch Datenbankinstanzen auf Amazon RDS lassen sich damit anlegen und mit der eigenen Anwendung verknüpfen.


eye home zur Startseite
PCAhoi 09. Mai 2012

Jawoll. :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH, Schopfloch
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Skillsoft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Gedys


  1. Die Woche im Video

    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

  2. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  3. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  4. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  5. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  6. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  7. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  8. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  9. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  10. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DetlevCM | 09:17

  2. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    serra.avatar | 09:10

  3. Re: Saudämliche Entscheidung und fast nutzlos

    Kleba | 09:03

  4. Re: wenn amazon Kleidung verkaufen will, müssen...

    Braineh | 09:02

  5. Re: Halb-OT: Aufsummierung aller Förderungen?

    RipClaw | 08:59


  1. 09:02

  2. 20:04

  3. 17:04

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:58

  7. 14:33

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel