Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Shadowrun Online
Artwork von Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)

Cliffhanger Productions: Shadowrun Online soll Linux und Ouya unterstützen

Artwork von Shadowrun Online
Artwork von Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)

Falls die Fan-Finanzierung von Shadowrun Online gelingt, will Cliffhanger Productions auch Linux und die Android-Konsole Ouya unterstützen. Das Entwicklerstudio hat ein neues Video mit Ingame-Szenen veröffentlicht.

Die Liste mit Spielen für Ouya ist wieder etwas länger geworden: Das Wiener Entwicklerstudio Cliffhanger hat mitgeteilt, von Shadowrun Online auch eine Version für die Android-Konsole produzieren zu wollen. Inzwischen wurde außerdem bestätigt, dass es tatsächlich eine Version für Linux geben wird, sobald Unity 4 verfügbar ist. Ursprünglich wurde der Titel für Windows und Mac OS sowie für Tablets mit Android und iOS angekündigt.

Anzeige

Bis dahin muss sich die Community aber noch anstrengen: Bislang sind rund 210.000 US-Dollar an Unterstützung über Kickstarter zugesagt. Es dürfte also schwierig werden, in den verbleibenden Tagen bis zum 14. August 2012 noch die Mindestsumme von 500.000 US-Dollar zu erreichen.

Shadowrun Online spielt ungefähr im Jahr 2070, und zwar in der Version der Pen-and-Paper-Rollenspielwelt. Allerdings gibt es nicht nur Menschen, sondern auch Zwerge, Elfen und Trolle, die mit Schusswaffen, Nahkampfwaffen wie Monofilamentpeitschen, Zaubersprüchen, Hacking-Decks und ferngesteuerten Drohnen Abenteuer erleben.

Die Handlung soll in einer Seiten-Quest mit Shadowrun Return verknüpft sein, vor allem aber mit der Handlung der Rollenspiele - es soll sogar möglich sein, einen der großen Megakonzerne dauerhaft in die Knie zu zwingen. Das grundsätzliche Spielprinzip bietet rundenbasierte Taktik mit Kämpfen sowie mit Schleich- und Hacking-Elementen - auch ein Player-versus-Player-Modus ist geplant.

Nachtrag vom 15. August 2012, 9:19 Uhr

Die Kickstarter-Finanzierung von Shadowrun Online ist gestern erfolgreich abgeschlossen worden. Statt der angestrebten 500.000 US-Dollar sind es 558.863 US-Dollar geworden. "Heute Abend werden wir feiern, wie es nur Shadowrunner vermögen", verkündet Cliffhanger Productions. Über Paypal will das Entwicklerstudio auf Shadowrun.com in Kürze weitere Unterstützer hinzugewinnen.


eye home zur Startseite
Thaodan 15. Aug 2012

Nein laufen sie nicht mals NDK ermöglicht nur Teile der Anwendung Nativ zu haben und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 5,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  2. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  3. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  4. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  5. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  6. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  7. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  8. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  9. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  10. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Noch ne Monty Python Nummer...

    HowlingMadMurdock | 11:42

  2. Sollte die Zwangsgebühr (warum auch immer...

    8Bit4ever | 11:40

  3. Re: Carpet Bombing musste billiger werden...

    Zuryan | 11:37

  4. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    Tremolino | 11:37

  5. Nicht ganz sinnfrei

    tonictrinker | 11:37


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel