Abo
  • Services:
Anzeige
Bluetooth Smart wird ein wichtiger Standard für kommende Wearables.
Bluetooth Smart wird ein wichtiger Standard für kommende Wearables. (Bild: Bluetooth SIG)

Bluetooth-Smart-Maus mit Dongle

Anzeige

Aus diesem Grund legen Maushersteller einem Bluetooth-Smart-Gerät einen Dongle bei. Interessanterweise ist die Mad-Catz-Maus nicht Bluetooth Smart Ready. Das Ganze sorgt verständlicherweise für Konfusion, wie auch Sabin zugeben musste. Die SIG arbeitet bereits seit längerem an Abhilfen. Sie will mit einer Logo-Kampagne die Hersteller dazu bringen, Bluetooth Smart auch als solches erkennbar zu machen. Das soll geschehen, obwohl im Laufe der Zeit zumindest eine Seite, nämlich die Notebooks, Smartphones und Tablets, eigentlich überwiegend Smart-Ready-Geräte sein sollten. Dual-Radio wird in den nächsten Jahren zum Normalfall werden, weil es immer mehr Low-Energy-Geräte geben wird.

Auf der anderen Seite, bei den koppelbaren Kleingeräten wie Lautsprechern, Mäusen oder auch den neuen Wearables, wird es hingegen dabei bleiben, dass nur das unterstützt wird, was benötigt wird. Sabin erklärte uns beispielsweise, dass Hersteller noch immer Bluetooth 2.1 vorzögen, weil dieser Standard sehr robust sei und gleichzeitig die Chips günstig zu haben seien. Neue Standards bieten für portable Lautsprecher keine Vorteile. Weder brauchen sie das optionale High Speed von Bluetooth 3.0 noch das optionale Low Energy von Bluetooth 4.0. Deswegen zertifiziert die Bluetooth SIG auch noch 2.1-Geräte. Im Laufe der Zeit, so gab sich Sabin überzeugt, werde sich das ändern, und mehr und mehr Hersteller würden zu modernen Bluetooth-Chips wechseln. Für die Wearables müssen sie das ohnehin tun. Und die neuen winzigen Geräte haben mit Bluetooth Smart auch das Potenzial, einen anderen Standard unter Druck zu setzen.

Bluetooth Smart als NFC-Ersatz

Noch bevor NFC so richtig loslegen kann, hat sich nämlich unbemerkt eine mächtige Konkurrenz etabliert. Bluetooth Smart eignet sich zusätzlich als Nahfunkanwendung und ist sehr energiesparend. Zwar betonte Sabin, dass sich Bluetooth und NFC ergänzen - so wird NFC beispielsweise benutzt, um eine Bluetooth-Kopplung einfach durchzuführen -, aber Bluetooth Smart könnte auch für Mobile Payment Verwendung finden. Das ist ein Bereich, den die NFC-Verfechter für sich beanspruchen.

Für die Zukunft werden sich diese Geräte zudem als "Internet der Dinge" vernetzen können. Mit Bluetooth 4.1 hat die SIG bereits die Voraussetzungen geschaffen. Das Koppeln ist laut Sabin robuster geworden und der dedizierte Kanal für die Durchleitung von Daten mittels IPv6 ist bereits eingebaut. Zudem wird es auch ein Profil für IPv6-Kommunikation geben. Es ging laut Sabin vor allem darum, die Spezifikation frühzeitig zukunftssicher zu machen.

Wann dieser Teil der Spezifikation fertig wird, ist bisher nicht bekannt. Auf eine Aussage zur Versionsnummer von Bluetooth mit IPv6 wollte sich Sabin auch auf Nachfrage nicht festlegen.

 Wearables brauchen kein Bluetooth Classic

eye home zur Startseite
teleborian 16. Sep 2014

Also mit Bluetooth unter Linux bin ich eigentlich sehr zufrieden. Da ich aber zuhause...

Poison Nuke 31. Mär 2014

also ich finde hier ist nicht viel zu verstehen... wie der Standard aussieht ist recht...

teleborian 23. Jan 2014

Kein neuer Standard oder Technik einfach eine Versionserhöhung auf fünf mit der Bedingung...

ploedman 21. Jan 2014

+1 :'D

ploedman 21. Jan 2014

Ja genau Apple mit seinem eingeschränktem Bluetooth, wenn man das so schimpfen darf.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  2. Landkreis Tübingen, Tübingen
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 115,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Tja...

    ChristianKG | 01:05

  2. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel