Abo
  • Services:
Anzeige
In Civilization darf jeder die Weltgeschichte schreiben, wenn sie den Regeln entspricht.
In Civilization darf jeder die Weltgeschichte schreiben, wenn sie den Regeln entspricht. (Bild: 2K)

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte

In Civilization darf jeder die Weltgeschichte schreiben, wenn sie den Regeln entspricht.
In Civilization darf jeder die Weltgeschichte schreiben, wenn sie den Regeln entspricht. (Bild: 2K)

Wer schon immer Weltgeschichte schreiben wollte, ist bei Civilization richtig. Aber wie frei ist der Spieler dabei wirklich? Golem.de hat einen wissenschaftlichen Blick auf die Abläufe in dem Strategiespiel geworfen - und viele Ungenauigkeiten sowie einen überbordenden Eurozentrismus entdeckt.

Es ist so weit: Civilization geht in die sechste Generation. Seit 25 Jahren führen Spieler in dem Strategiespiel ihr Volk durch 6.000 Jahre, von der Steinzeit bis zum modernen Staat. Die Weltgeschichte neu zu schreiben, fasziniert nicht nur Spieler, sondern auch Historiker. Wie anders hätte die Geschichte verlaufen können, wenn die Menschen nur andere Entscheidungen getroffen hätten.

Anzeige

Die Serie gehört zu den Vorzeigespielen für die Vermittlung von Wissen in Computerspielen. Tatsächlich lernen Spieler in Civilization viele Details und Hintergründe über einzelne historische Konzepte. Doch es gibt auch Kritik - und das nicht nur, weil natürlich nicht alles historisch korrekt abläuft. Denn ganz so frei, wie er sich fühlt, ist der Spieler nicht. Er ist Europäer. Und dann auch noch einer, der alle anderen Völker unterjochen und beherrschen will.

Weltgeschichte wird kaum unterrichtet

Die Spielregeln geben einige Entwicklungen vor und machen andere völlig unmöglich. Und die Entscheidung, welche das sind, wurde gänzlich aus westlicher Weltsicht getroffen. Das ist kein Zufall. Auch die Programmierer kommen aus diesem Kulturkreis und dürften kaum eine andere Geschichtsschreibung kennen. An Schulen und Universitäten wird bis heute die westliche Sicht der Dinge vermittelt - wenn überhaupt. Weltgeschichte als Schul- und Studienfach ist relativ neu. Es wird zur Zeit praktisch nur in Schulen in den USA als Wahlfach unterrichtet. (Einen guten Überblick über die Inhalte vermittelt die Serie Crash Course World History mit deutschen Untertiteln.)

Es überrascht also nicht, dass die Geschichte in Civilization auf den alten Mustern aufbaut. Außerdem muss das Spiel eine schwierige Anforderung erfüllen, die mit Geschichte nichts zu tun hat: Es muss Spaß machen. Wäre der Spieler kein fast allmächtiger Herrscher über sein Volk, bliebe ihm nur das Zuschauen übrig. Ein polnischer Philosoph ging so weit, Sid Meier einen Fetisch zu unterstellen, das ultimative Weltreich mit dem Spieler als Herrscher errichten zu wollen. Das ist vollkommen korrekt, er vergisst dabei nur, dass es sich um ein Spiel handelt.

Und bei aller Kritik an dem Spiel, die jetzt folgt, sollte das nicht vergessen werden. Es ist ein Spiel, das Spaß machen soll und auch tatsächlich Spaß macht. Ein Spiel, in dem man immer nur noch eine Runde spielen will, bis es plötzlich sehr viel später ist als vermutet. Aber es ist keine Simulation der Menschheitsgeschichte. An vielen Stellen stellt das Spiel sie falsch dar, sehr oft geprägt von eurozentrischen Sichtweisen und Regeln, die es unmöglich machen, eine sehr viel andere Geschichte als die der Europäer zu durchleben.

Die Wirren des Technologiebaums 

eye home zur Startseite
opodeldox 06. Dez 2016

Du meinst die Länder ohne funktionierende Marktwirtschaft?

Themenstart

teenriot* 05. Dez 2016

Sicher, dass das eine offizielle Aussage ist? Das wäre fatal. Ich bin bei dir, das...

Themenstart

Dampfplauderer 05. Dez 2016

..eher erschreckend das es anscheinend für einige neue Informationen sind. CIV hat mit...

Themenstart

der_wahre_hannes 05. Dez 2016

Immerhin verwechselt er nicht Johannes Gutenberg mit Karl-Theodor zu Guttenberg. :P

Themenstart

Frank... 03. Dez 2016

Mich hat eine Frage per Mail erreicht. Und da ich nun schonmal die Antwort geschrieben...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Universität Passau, Passau
  3. CENIT AG, Stuttgart
  4. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. (-20%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  2. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  3. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  4. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12

  5. Dünne Schicht auf einer normalen Brille...

    Vögelchen | 03:36


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel