Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork zu Civilization 6
Artwork zu Civilization 6 (Bild: Firaxis)

Nur die Barbaren haben dazugelernt

Bei der künstlichen Intelligenz der Computergegner und Alliierten herrscht nahezu Stillstand im Vergleich zum Vorgänger. Vor allem im Krieg enttäuschen uns die Nationen trotz ihrer schärfer definierten Agenden. Der Computer setzt auf vorhersehbare Strategien oder fokussiert sich zu selten auf ein Ziel. Komplexe Handelsabkommen oder koordinierte gemeinsame Kriegsführung sind so nach wie vor so gut wie unmöglich.

  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
  • Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)
Civilization 6 (Screenshot: Golem.de)

Die Barbaren nutzen ihren Bregen hingegen auffällig öfter. Sie flankieren oder fliehen, wenn es sich anbietet, und stehen auch nicht mehr zwingend in ihren Hütten und warten dort auf ihren Untergang. Das macht die frühen Runden im Solospiel weniger eintönig.

Anzeige

Alte Politik neu verpackt

Die Systeme für Politik, Regierungsform und Technologien wurden leicht modifiziert. Vordefinierte Errungenschaften können Boni in der Wissenschaft erzeugen. Politikformen werden nun der Reihe nach wie Technologien linear freigeschaltet.

Das bedeutet, dass modernere Regierungsformen fast immer effizienter und besser sind als klassische. Das finden wir etwas schade, da es Spieler in einen vordefinierten Weg drängt. Das Regierungssystem von Civilization 5 war flexibler und ließ beispielsweise auch eine glorreiche Oligarchie bis zum bitteren Ende zu.

Das Sammelkartensystem für die Staatsdelikte ist etwas unübersichtlich, da es nur in vier Farben eingeteilt ist. Klein geschriebener Text erklärt zwar die Effekte. Besonders gegen Spielende verkommt die Anpassung aber zu einer unschönen Textwüste. Hier hätten ikonische Artworks sicher geholfen.

 Karten lesen lernenKomfort klein-, Online großgeschrieben 

eye home zur Startseite
quineloe 04. Nov 2016

Wäre wohl besser gewesen, wenn die zwei spaßvögel diesen Hinweis selber gefolgt wären...

Themenstart

ecv 26. Okt 2016

Haha, ich habe das ganze Seitenmenü nicht gekannt. Das ist ja ein wahres...

Themenstart

Dampfplauderer 26. Okt 2016

Die KI ist demnach sehr nahe am Original ?

Themenstart

Lemo 26. Okt 2016

Nenne es Zynismus oder Sarkasmus, aber Ernst gemeint war das ganz offensichtlich nicht. ;)

Themenstart

karl123 25. Okt 2016

Ist vorhanden. Beim Speichern rechts oben das Häkchen bei Cloud setzen. Habe es selbst...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  3. 733,59€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35

  2. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Cok3.Zer0 | 01:20

  3. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    ChristianKG | 01:01

  4. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    Cok3.Zer0 | 00:55

  5. Re: "Start.de" gibt es nicht mehr

    ChristianKG | 00:48


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel