Civilization 5: Brave New World
Civilization 5: Brave New World (Bild: Firaxis)

Civilization 5 Große Erweiterung mit Kulturimperialismus

Neue Zivilisationen, internationaler Handel und acht zusätzliche Weltwunder soll die zweite Erweiterung für Civilization 5 enthalten. Sie trägt den Titel Brave New World und erscheint für Windows-PC und Mac OS.

Anzeige

Deutlich mehr als nur ein paar weitere Szenarios soll auch die zweite Erweiterung für Civilization 5 bringen. In Brave New World stehen laut dem Entwicklerstudio Firaxis die beiden Elemente Kultur und Diplomatie im Mittelpunkt. So soll es einen neuen Modus geben, in dem Spieler ihre Kultur als die dominierende auf dem ganzen Globus durchsetzen müssen. Dabei können sie virtuell mit berühmten Malern, Schriftstellern und Komponisten zusammenarbeiten und deren Werke in Museen, Theatern und Konzertsälen unterbringen.

  • Grafik Civ 5: Brave New World (Bilder: Firaxis)
  • Grafik Civ 5: Brave New World
  • Grafik Civ 5: Brave New World
  • Grafik Civ 5: Brave New World
Grafik Civ 5: Brave New World (Bilder: Firaxis)

In Brave New World soll es neun neue Völker - darunter Polen - inklusive typischen Gebäuden und Anführern sowie acht zusätzliche Wunder geben, etwa das Parthenon in Athen, den Broadway in New York und die Uffizien in Florenz. Neu sind internationale Handelsrouten: Das ist laut Firaxis ein komplexes Thema, weil der Spieler zwischen kurzen, aber möglicherweise risikoreichen Pfaden oder langen, aber sicheren Wegen wählen kann.

Neu wird auch eine Einrichtung namens Weltkongress sein. Dieser kann unter anderem über die genannten Handelsrouten mitentscheiden, möchte aber auch bei der Einrichtung von Atomwaffen mitreden. Es soll zwei neue Szenarios geben: Eines dreht sich um den amerikanischen Bürgerkrieg, das andere um die Besitznahme von Afrika durch die Kolonialmächte.

Brave New World soll nach aktuellem Stand im Sommer 2013 für Windows-PC erscheinen; parallel dazu will Aspyr eine Umsetzung für Mac OS anbieten.


Oldschooler 18. Mär 2013

Stimmt, Colonization ist zu empfehlen. Wem Civ 5 wegen geringer Komplexität nicht...

theWhip 18. Mär 2013

na hoffentlich trägt es zu Verbesserungen des Spiels bei. Größere Handel/Politik...

zwangsregistrie... 18. Mär 2013

wie passen Atomwaffen in diesen Szenario?

JohnDoes 18. Mär 2013

Oder angelehnt an nem Album von Iron Maiden ;)

Nekornata 17. Mär 2013

Was ist den das für eine Dumme Aussage???? Wenn du das als Mod erstellen willst, dann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart
  2. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich
  3. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  4. DSP Software Expert (m/w)
    Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel