Cisco: Belkin kauft Linksys
Linksys-Router WRT54G (Bild: Linksys)

Cisco Belkin kauft Linksys

Cisco hat offenbar einen Käufer für Linksys gefunden: Belkin. Das Unternehmen will mit der Übernahme von Linksys seine Marktposition bei Heimnetzwerken stärken.

Anzeige

Belkin kauft Ciscos Heimnetzwerksparte und damit auch die Marke Linksys. Diese soll nach der Übernahme erhalten bleiben, und auch Support soll es für Linksys-Produkte weiterhin geben. Belkin wird bestehende Garantieansprüche von Linksys-Kunden abwickeln.

Mitte Dezember 2012 wurde bekannt, dass Cisco einen Käufer für Linksys sucht. Cisco hatte Linksys seinerseits im März 2003 für rund 500 Millionen US-Dollar übernommen. Welchen Kaufpreis Belkin zahlt, wurde nicht mitgeteilt, er dürfte aber deutlich unter 500 Millionen US-Dollar liegen.

Neben der Übernahme vereinbarten Cisco und Belkin auch eine Zusammenarbeit in den Bereichen Endkundenvertrieb sowie Strategisches Marketing und bei Produkten für Serviceprovider. Belkin erhält dabei auch Zugriff auf Ciscos Softwarelösungen.


tibrob 25. Jan 2013

Ich bezweifle ja nicht, dass es evtl. brauchbare bzw. auch gute Geräte von Belkin gibt...

tibrob 25. Jan 2013

Also Netgear finde ich bei manchen Routern bedeutend schlechter als Linksys. Mein Netgear...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Supporter (m/w)
    H.C. Starck GmbH, München
  2. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching
  3. Customer Support Engineer (m/w)
    Layer 2 GmbH, Hamburg
  4. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  2. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  3. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  4. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  5. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  6. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  7. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  8. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  9. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  10. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel