Chromecast: Mit Cyanogenmod alle Medieninhalte streamen
Bald können Nutzer von Cyanogenmod Medieninhalte über den Chromecast streamen. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Chromecast Mit Cyanogenmod alle Medieninhalte streamen

Programmierer Koushik Dutta hat eine Erweiterung für die alternative Android-Distribution Cyanogenmod (CM) präsentiert, mit der Nutzer jeden Video- oder Musikinhalt an den Chromecast senden können. Dies funktioniert auch mit auf dem Android-Gerät gespeicherten Medien.

Anzeige

Mit einer neuen Erweiterung für Cyanogenmod (CM) können Nutzer Medieninhalte beliebiger Apps über Googles HDMI-Stick Chromecast an einen Fernseher streamen. Von Google aus ist es eigentlich nur möglich, Inhalte spezieller Apps, einen ganzen Chrome-Tab oder - als experimentelle Funktion - den PC-Desktop zu spiegeln. Über Googles Browser können zudem auch auf der PC-Festplatte gespeicherte Dateien abgespielt werden.

Bei Koushik Duttas Erweiterung für Cyanogenmod ist eine offizielle Chromecast-Kompatibilität der verwendeten App nicht nötig, solange diese zum Abspielen Androids Musicplayer-API verwendet. Der Nutzer schickt die Medieninhalte über eine Schaltfläche der Statusleiste an den Chromecast. Dutta demonstriert das in einem Video mit der App Twit.tv.

Benachrichtigung in der Statuszeile

Er startet ein Video, worauf in der Statuszeile eine "Play on Chromecast"-Benachrichtigung erscheint. Wird die Statuszeile nach unten gezogen, kann über eine Schaltfläche das Video auf dem Fernseher wiedergegeben werden. Auch Medieninhalte von einer SD-Karte oder Podcasts aus dem Internet sollen so über den Chromecast gespiegelt werden können.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Chromecasts hat Koushik Dutta zwei Apps präsentiert, die den Funktionsumfang des HDMI-Sticks erheblich erweitern könnten. Mit der ersten können lokale Inhalte über den Chromecast abgespielt werden, die zweite ermöglicht die Wiedergabe von Medien direkt aus einem Dropbox-Konto. Bisher konnte Dutta die Apps noch nicht veröffentlichen, da dies die Nutzungsbedingungen des Entwickler-SDKs nicht erlauben.

Noch kein Veröffentlichungstermin

Dutta äußert sich nicht dazu, wann die neue CM-Erweiterung verfügbar sein wird. Da das Programmierteam von Cyanogenmod bisher noch keine auf Android 4.3 basierenden Nightly Builds veröffentlicht hat, könnte je nach Entwicklungsstand eine Veröffentlichung mit den ersten neuen CM-Versionen möglich sein.


Taurec42 26. Sep 2013

Die News ist ja jetzt schon ein paar Tage alt. Gibt es mittlerweile einen Build der diese...

hackgrid 11. Aug 2013

DLNA. /thread

berot3 10. Aug 2013

Ja, nur dass miracast nur bei miracast-compatiblen-phones läuft... Chromecast könnte ja...

zaephyr 10. Aug 2013

ziemliche coole app, werd das die tage mal etwas mehr testen.

attitudinized 09. Aug 2013

Kannst es ja aus den USA beziehen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München
  2. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  4. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  2. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  3. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  4. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  5. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  6. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server

  7. Cloud Congress 2014

    Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner

  8. Photokina 2014

    Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor

  9. Neue iPhone-Modelle

    Apple hofft auf Android-Umsteiger

  10. Freies Betriebssystem

    Minix 3.3.0 läuft auf ARM



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel