Chrome 26 für Android ist da.
Chrome 26 für Android ist da. (Bild: Google)

Chrome 26 für Android Browser synchronisiert Kennwörter und Formulardaten

Google hat Chrome 26 für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version des Browsers lassen sich Kennwörter und Formulardaten synchronisieren. Die mit der Betaversion eingeführte Datenkompression gibt es für die fertige Version noch nicht.

Anzeige

Chrome 26 für Android unterstützt nun die Synchronisierung von Kennwörtern und Formulardaten, um diese Daten zwischen der Desktop- und der Android-Version des Browsers auszutauschen. Für den Nutzer bringt das den Vorteil, dass eingegebene Kennwörter im Desktopbrowser auch auf einem Smartphone oder Tablet zur Verfügung stehen. Das gilt auch für Formulardaten, die nicht nochmals mühsam auf einem kleinen Smartphone-Display eingetippt werden müssen, wenn dies bereits am Computer erledigt wurde.

Dazu ist es zwingend erforderlich, sich mit dem gleichen Google-Konto in der Desktopversion von Chrome und der Android-Version des Browsers anzumelden, damit die Daten über das Konto abgeglichen werden können. Diese Funktion hatte Google vor einem Monat in die Betaversion von Chrome 26 integriert.

Seinerzeit war dafür auf Dekstopseite zwingend mindestens Chrome 26 erforderlich. Mit älteren Chrome-Versionen auf Desktopseite war ein Austausch der Passwörter nicht möglich. Aller Voraussicht nach wird das auch weiterhin gelten, nähere Details dazu liefert das Google-Blog aber nicht. Google weist lediglich darauf hin, dass die Freischaltung der Funktion noch einige Tage dauern kann und die Synchronisierung nicht sofort für alle Nutzer bereitsteht.

Datenkomprimierung noch nicht integriert

Die mit der Betaversion von Chrome eingeführte Datenkomprimierung wurde bisher nicht in die fertige Version des Browsers übernommen. Die Datenkomprimierung trug zur Einführung vor etwa einem Monat auch noch den Status experimentell, so dass es wohl noch länger dauern wird, bis diese Funktion in die fertige Version des Browsers integriert wird. Vor allem im Ausland kann die Datenkomprimierung hilfreich sein, um die Kosten für Datenroaming gering zu halten.

Die aktuelle Chrome-Version beseitigt einige kleine Programmfehler, um vor allem die Stabilität des Browsers zu verbessern.

Chrome 26 für Android steht kostenlos zum Herunterladen in Googles Play Store zur Verfügung. Die Android-Version von Chrome verlangt mindestens nach Android 4.0, für ältere Android-Versionen wird der Browser von Google nicht angeboten.


Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur (m/w) Telekommunikationstechnik
    EWR GmbH, Remscheid
  2. (Junior) PHP- / Webentwickler (m/w)
    über ACADEMIC WORK, München
  3. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Mitarbeiter (m/w) für die Stabstelle im Bereich IT-Prozesse
    Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge, München

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  2. EXKLUSIV BEI MICROSOFT: Halo 5: Guardians Limited Collector's Edition für Xbox One
    249,99€
  3. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  2. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  3. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  4. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  5. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  6. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  7. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch

  8. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  9. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  10. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

  1. Re: Und Tschüss ....

    lestard | 01:43

  2. Amazon-Prime-Inhalte jetzt für 'alle' herunterladbar

    ruedigerr | 01:43

  3. Re: omg...

    Clarissa1986 | 01:37

  4. Re: Mein 10-jähriges Jubiläum steht an.

    Atalanttore | 01:22

  5. Re: Einen SPORT-Wagen schwerer machen . . .

    SchmuseTigger | 01:18


  1. 22:20

  2. 21:45

  3. 21:17

  4. 18:20

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 17:24

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel