Chrome 25 Beta: Browser hört aufs Wort
Chrome 25 unterstützt Shadow DOM. (Bild: Google)

Chrome 25 Beta Browser hört aufs Wort

Google hat eine Betaversion seines Browsers Chrome 25 veröffentlicht. Die neue Version unterstützt unter anderem das Web Speech API für Spracheingaben in Web-Apps.

Anzeige

Mit Chrome 25 Beta sollen sich E-Mails auch diktieren lassen, verspricht Google. Der Browser unterstützt das Web Speech API, über das Entwickler eine Spracherkennung in ihre Web-Apps integrieren können. Google hat dazu eine Demo samt Dokumentation veröffentlicht.

Shadow DOM

Darüber hinaus enthält die Beta Chrome 25 Unterstützung für Shadow DOM. Damit lassen sich wiederverwendbare Widgets fürs Web erstellen. Die Technik wird heute schon von vielen Browsern verwendet, beispielsweise um die Bedienelemente für die integrierten Videoplayer darzustellen. Dabei handelt es sich letztendlich um HTML, CSS und Javascript, das vom Browser gekapselt wird, so dass Web-Apps keinen Zugriff auf diesen Teil des DOM haben. Mit Shadow DOM steht diese Möglichkeit auch Web-Apps zur Verfügung, was verhindern soll, dass Widgets andere Teile einer Webseite stören oder dass sie Javascript-Variablen oder CSS-Selektoren verwenden, die anderweitig belegt sind.

Die Shadow-DOM-Implementierung stellt Chrome 25 mit dem Webkit-Präfix zur Verfügung, so dass ein eigener Zweig im DOM mit webkitCreateShadowRoot erstellt werden kann. Um die Verbreitung der Technik zu fördern, hat Google dem W3C eine passende Testsuite zur Verfügung gestellt.

Bereits seit längerem unterstützt Chrome Content Security Policy (CSP), um die Gefahr durch Cross-Site-Scripting zu verringern. In der neuen Version steht CSP nun ohne Präfix zur Verfügung.

Darüber hinaus stellt Chrome über das Resource Timing API und das User Timing API weitere Details zur Verfügung und ermöglicht die Abwicklung gleichzeitiger Transaktionen über IndexedDB, das Web Audio API stellt den Konstruktor OfflineAudioContext zur Verfügung und das Pseudoelement ::cue ermöglicht es, per WebVTT eingeblendete Untertitel anzupassen.

Mit Chrome 25 deaktiviert Google allerdings auch einige Erweiterungen unter Windows, die durch Programme anderer Hersteller ohne ausdrückliche Erlaubnis vom Nutzer installiert wurden und den Browser verlangsamen können. Google hatte bereits angekündigt, diese Möglichkeit für andere Hersteller einzuschränken.

Chrome 25 Beta steht unter google.comchrome/browser/beta.html für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit.


Hu5eL 18. Jan 2013

Läuft nicht auch die Google-Spracheerkennung für ANdroid 4.2.1 über Google-Server? Die...

c0de 16. Jan 2013

https://chrome.google.com/webstore/detail/rss-subscription-extensio...

Felix_Keyway 15. Jan 2013

Ehrlich, der IE 10 ist an vielen Stellen, wie beim Starten und Rendern der Startseite...

wysiecki 15. Jan 2013

Hi Golem, das ist der richtige link https://www.google.com/intl/en/chrome/browser/beta.html

awollenh 15. Jan 2013

Unten der direkte Link zum Beta-Chrome: https://www.google.com/intl/en/chrome/browser...

Kommentieren



Anzeige

  1. ERP-Analyst (m/w) Finance und Controlling
    Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck (Raum München)
  2. Software Engineer (m/w) - Software System Development
    Siemens AG, Erlangen
  3. Engineering Consultant (m/w)
    RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH, München
  4. Senior System Architect (m/w)
    Siemens AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Icann: Top-Level-Domains als Riesengeschäft
Icann
Top-Level-Domains als Riesengeschäft
  1. Anhörung zu Internet Governance Das Netz ist unbeherrschbar wie der Dschungel
  2. Internet Governance Das Märchen vom Multistakeholderismus
  3. Bittorrent-Suchmaschine Polizei legte die Domain Torrentz.eu still

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel