V8 wird schneller.
V8 wird schneller. (Bild: Google)

Chrome 19 Google-Javascript-Engine V8 wird 25 Prozent schneller

Die in Chrome eingesetzte Javascript-Engine V8 erhält mit Chrome 19, derzeit im Betachannel, eine verbesserte Codeoptimierung. Chrome ist damit im Benchmark Sunspider bis zu 25 Prozent schneller.

Anzeige

Die aktuelle Beta- und Dev-Version von Googles Browser Chrome enthält eine neue Version der Javascript-Engine V8, die einen auf Zählern basierenden Algorithmus verwendet, um zu entscheiden, welche Funktionen optimiert werden sollen. Davon profitieren vor allem kleine Javascript-Programme.

Führt V8 Javascript aus, wird der Javascript-Code zuerst in Maschinencode übersetzt. Der verwendete Compiler ist sehr schnell, nimmt aber keinerlei Optimierungen vor. Darüber hinaus verfügt Chrome über einen zweiten Compiler, der sehr viel schneller ausführbaren Maschinencode erzeugt, dafür aber mehr Zeit benötigt. V8 muss also je nach Situation entscheiden, welcher Compiler verwendet werden soll, also ob der Code optimiert werden soll oder nicht.

Bislang hielt V8 dazu alle paar Millisekunden an, betrachtete die aktuell laufenden Funktionen und optimierte diese gegebenenfalls. Für lange Programme, die lange laufen, funktioniert dieser Ansatz recht gut, aber für Funktionen, die nur sehr kurz laufen, kann eine Wartezeit von nur einer Millisekunde sehr lang sein. Nicht selten sind solche Programme beendet, bevor die Optimierung beginnt. Hinzu kommt, dass die Entscheidungen nicht konsistent sind und kleine, für die Gesamtleistung entscheidende Funktionen nicht optimiert werden.

Der neue V8-Algorithmus soll nun dafür sorgen, dass die Entscheidung, ob Code optimiert wird oder nicht, viel früher und immer gleich fällt. Dazu nutzt V8 Zähler, die festhalten, wie oft eine Funktion ausgeführt wird, beispielsweise in Schleifen, und hält fest, wie viel Zeit das Programm einer Funktion verbringt. So kann V8 früher und besser feststellen, welche Teile des Codes für die Gesamtgeschwindigkeit des Programms von besonderer Bedeutung sind und kann sich auf die Optimierung dieser Funktionen konzentrieren.

So sollen Chrome-Versionen, die den neuen V8-Algorithmus verwenden, laut Google im Benchmark Sunspider rund 25 Prozent schneller sein. Getestet werden kann dies mit der aktuellen Betaversion von Chrome 19 und der Entwicklerversion von Chrome 20.


Jacques de... 02. Mai 2012

Jupp. Jeweilige V8-Version steht in den Release Notes im Blog (http://blog.nodejs.org...

c3rl 02. Mai 2012

Genau diesen Fall meinte ich auch. Kam falsch rüber, haste recht.

Kommentieren



Anzeige

  1. Security Architect (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg
  3. Referent (m/w) IT (Projekt- und Portfoliomanagement)
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Far Cry 4 Gold Edition Download
    36,97€
  2. Wolfenstein: The Old Blood
    19,99€ (Release 08.05.)
  3. JETZT VERFÜGBAR: GTA 5 [PC Download]
    53,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  2. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  3. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  4. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  5. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  6. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  7. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  8. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

  9. Kernel

    GNU Hurd 0.6 erschienen

  10. Highway Star

    Wikos Alu-Smartphone kostet 370 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Oje

    foobarJim | 13:32

  2. Nokia Here macht bereits Aufnahmen

    LordGurke | 13:29

  3. Re: Wo liegt das Problem?

    Nightdive | 13:26

  4. Re: Wer benutzt überhaupt Fedora?

    Tzven | 13:26

  5. Re: IPTV wieder nach DVB-C wandeln

    blau34 | 13:24


  1. 13:28

  2. 09:01

  3. 20:53

  4. 19:22

  5. 18:52

  6. 16:49

  7. 16:35

  8. 15:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel