Abo
  • Services:
Anzeige
Star Citizen
Star Citizen (Bild: Roberts Space Industries)

Chris Roberts: Über 6,2 Millionen US-Dollar für Star Citizen

Star Citizen
Star Citizen (Bild: Roberts Space Industries)

Professioneller, aber auch kommerzieller war noch kein Kickstarter-Projekt im Bereich Spiele - und keines erfolgreicher: Chris Roberts hat mit seiner Crowdfunding-Kampagne über 6,2 Millionen US-Dollar für Star Citizen bekommen.

Vor dem Start seiner Crowdfunding-Kampagne ist Chris Roberts durch die Welt gereist und hat sein Projekt bei Redaktionen (auch Golem.de) vorgestellt. Er hat aus eigenen Mitteln einen vergleichsweise aufwendigen Prototyp produziert, Videos gedreht und eine teure - wenn auch anfangs fehlerbehaftete - Projektseite mit eigenem Zahlsystem zusätzlich zu Kickstarter aufgebaut. Der Aufwand hat sich sichtlich gelohnt: Chris Roberts hat nach der jetzt beendeten Kickstarter-Finanzierungsphase rund 6,2 Millionen US-Dollar für Star Citizen als Vorschuss von der Community bekommen. Es wird sogar noch mehr, denn über seine eigene Seite sammelt Roberts weiter Geld.

Anzeige

Sein Weltraumspiel hat das bisher erfolgreichste Game auf Kickstarter deutlich übertroffen: Das was das Rollenspiel Project Eternity von Obsidian Entertainment, für das Mitte Oktober 2012 über alle Kanäle rund 4,2 Millionen US-Dollar zusammengekommen sind.

Mit seiner Herangehensweise hatte sich Roberts nicht nur Freunde gemacht: Aus der Community hatte es auch Kritik wegen der vielen teuren Extraangebote gegeben. Irritiert bis verärgert zeigten sich einige Kickstarter-Unterstützer etwa darüber, dass das Entwicklerstudio Cloud Imperium Games ihnen zwei besondere Raumschifftexturen anbot und das als Abstimmung über den Mehrspieler- und Einzelspielerteil verkaufte. Wer es lieber positiv sehen möchte: Wer bei der Finanzierung so engagiert auftritt, wird wohl auch bei den eigentlichen Entwicklungsarbeiten zügig arbeiten - und das Geld der Spieler in ein angemessen gutes Produkt umsetzen.

Bis dahin muss sich Roberts aber trotz der Community um weitere Gelder kümmern. Nach seinen Angaben beträgt das Gesamtbudget für Star Citizen insgesamt 12 bis 14 Millionen US-Dollar. Den Rest sollen private Investoren beisteuern - Zusagen hat Roberts angeblich bereits. Star Citizen soll nach offiziellen Angaben im November 2014 fertig werden. Ob das gelingt, wird spannend - bei früheren Spielen wie Wing Commander war Roberts für seine Verspätungen berüchtigt.


eye home zur Startseite
Hotohori 20. Nov 2012

Das lag aber sicher auch an Gametek.

Skaarah 20. Nov 2012

Haltr ich muss mich korrigieren, ich hab die letzten 3 Jahre vielleicht 500¤ INKL. dieser...

Hotohori 20. Nov 2012

Stimmt, wobei per PayPal bezahlen zu können sollte man nicht unterschätzen. Rein auf...

Hotohori 20. Nov 2012

Jo, ich überlege definitiv mir einen mit Schubregler zu holen. Aber gut, ich spiele auch...

Hotohori 20. Nov 2012

Wobei man sich bei der heutigen Community gut darüber streiten kann was denn nun ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  4. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Wallau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Absurd

    Eheran | 20:21

  2. Re: Whisk

    Hikopoiu | 20:20

  3. Re: "Speicherplatzanbieter Github"

    widdermann | 20:16

  4. Re: Kunden bekamen von Seafile Deutschland eine E...

    widdermann | 20:11

  5. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    bccc1 | 19:55


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel