Chris Hülsbeck
Chris Hülsbeck (Bild: Kickstarter)

Chris Hülsbeck auf Kickstarter Turrican Soundtrack Anthology für 75.000 US-Dollar

Seit Anfang der 90er Jahre gilt der Musiker Chris Hülsbeck vor allem dank seines Turrican-2-Soundtracks als Kultkomponist für Computerspiele. Jetzt sammelt er per Kickstarter Geld für eine Anthologie.

Anzeige

Aus mindestens drei CDs soll die Turrican Soundtrack Anthology bestehen, für deren Finanzierung der deutsche Musiker Chris Hülsbeck derzeit mindestens 75.000 US-Dollar per Kickstarter sammelt. Hülsbeck möchte dafür nahezu den gesamten Soundtrack der Turrican-Reihe neu einspielen. Einen Teil der Songs - insbesondere die legendäre Titelmelodie von Turrican 2 - will er bei einem für November 2012 geplanten Livekonzert mit dem Orchester und Chor des WDR in Köln aufnehmen; die Veranstaltung findet unabhängig von dem jetzt initiierten Kickstarter-Projekt statt.

Hülsbeck schätzt, dass er für die Anthologie rund ein halbes Jahr an Arbeit im Studio investieren muss. Das Ergebnis soll dann als Sammlung auf CD in einer limitierten und signierten Edition erscheinen. Wer per Kickstarter mindestens 50 US-Dollar bereitstellt, bekommt diese Ausgabe. Später soll auch eine Downloadfassung erscheinen, die alle Unterstützer erhalten, die mindestens 25 US-Dollar überweisen.

Wer 7.500 US-Dollar oder mehr spendiert, erhält neben der CD-Fassung und weiteren Extras auch Karten für das Konzert in Köln, darf mit Hülsbeck essen gehen und erhält einen Song komponiert - entweder einfach so, oder zur Verwendung in einem eigenen Spiel. Das Crowdfunding über Kickstarter läuft bis zum 3. Juni 2012. Bis Montagmittag haben rund 100 Unterstützer mehr als 7.000 US-Dollar zugesagt.


lemmer 19. Apr 2012

Könnte man meinen.

zZz 17. Apr 2012

zu meinen favoriten gehören katakis und hardnheavy vom katakis soundtrack gab's kürzlich...

derKlaus 17. Apr 2012

Ich weiß, dummerweise hat mein Exemplar einen Autounfall vor 14 Jahren nicht überlebt...

thecrew 17. Apr 2012

Warum Geldgier? Sie bieten dir doch was dafür was es sonst in der Form nicht geben würde...

Charles Marlow 17. Apr 2012

Ja, ist schon bitter, wie hier einige weder aufmerksam lesen, noch die Zusammenhänge...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankentwickler / Datenanalyst (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  2. Mitarbeiter/in Beauftragtenwesen / Informations­sicherheits­bea- uftragte/r
    PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, Karlsruhe
  3. Data Analyst & Application Manager SCM (m/w)
    Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. Projektleiter/in - Software für webbasierte Fahrzeugdiagnose
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Trash-Filme zum Sonderpreis
  2. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Hercules, Ohne Limit, Over the Top, Ronin, Parker, Die Goonies)
  3. TV-Serien auf Blu-ray bis zu 40% reduziert
    (u. a. Banshee Staffel 1 14,90€, Da Vincis Demons 1. Staffel 12,97€, Shameless 2. Staffel 18...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple Music

    iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz

  2. Ex-Minister Pofalla

    NSA-Affäre war doch nicht beendet

  3. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  4. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  5. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  6. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  7. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  8. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher

  9. Anna's Quest im Test

    Mit Telekinese gegen die böse Hexe

  10. Österreich

    Provider müssen illegale Filmportale sperren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    DerVorhangZuUnd... | 04:32

  2. Re: Wie sollen IP Sperren funktionieren?

    Wallbreaker | 04:29

  3. Re: Was ist denn jetzt?

    Lii_Leq | 04:20

  4. Re: Sorry aber ...

    gollumm | 04:10

  5. Re: Geistige Behinderung

    Sharra | 03:55


  1. 00:09

  2. 23:14

  3. 18:34

  4. 17:58

  5. 16:50

  6. 15:30

  7. 15:24

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel