Neuer Name für 4K-Auflösung
Neuer Name für 4K-Auflösung (Bild: Wikipedia (CC0))

CEA Ultra HD statt 4K

Die nächste, bislang als "4K" bezeichnete Generation von hochauflösenden Displays soll künftig unter dem Gattungsbegriff "Ultra HD" vermarktet werden, kündigte die Consumer Electronics Association (CEA) an.

Anzeige

Die Consumer Electronics Association hat sich einen neuen Namen für die kommende Generation hochauflösender Displays ausgedacht, die derzeit als "4K" bezeichnet werden, da die horizontale Auflösung rund 4.000 Pixel beträgt. Die 4K-Arbeitsgruppe der CEA empfiehlt, für entsprechende Geräte künftig den Begriff "Ultra HD" zu verwenden. Das soll Käufern deutlich machen, dass die Displays deutlich besser sind als HDTV.

Zugleich wurde festgelegt, welche Anforderungen Displays und Projektoren erfüllen müssen, die in die Kategorie Ultra HD fallen sollen: Sie müssen mindestens 8 Millionen aktive Pixel zeigen sowie in der Horizontalen mindestens 3.840 Pixel und in der Vertikalen mindestens 2.160 Pixel anzeigen. Dabei müssen die Displays ein Seitenverhältnis von 16:9 aufweisen und mindestens über einen digitalen Eingang verfügen, der das 4K-Videoformat bei voller Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln unterstützt.

Auf der kommenden CES in Las Vegas, die von der CEA vom 8. bis 11. Januar 2013 veranstaltet wird, sollen zahlreiche Ultra-HD-Geräte gezeigt werden.


YoungManKlaus 22. Okt 2012

Ah ja, genau ... nicht vielleicht weil "UltraHD" und "HD" ähnlich klingen, so wie "HD...

rolitheone 21. Okt 2012

Das ist natürlich auch richtig. Wobei auch 1080p und co nicht immer stimmen, da viele...

Leedur 21. Okt 2012

dann kann man die geschichte schoen wiederholen... * langsame ultra hd - tvs welche nur...

Leedur 21. Okt 2012

Quatsch - Chuck Norris hat die Unendlichkeit längst überwunden also "++ HD" :-)

Ganta 20. Okt 2012

Ich würde mich für 4k3D entscheiden. Ich finde 3D super und hätte es auch gerne zu Hause...

Kommentieren




Anzeige

  1. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  2. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut
  3. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe
  4. IT-Desk Agents (m/w)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition (Steam)
    11,97€
  2. Homeworld Remastered Collection - [PC]
    29,99€ (Release 7.5.)
  3. NEU: The Elder Scrolls V: Skyrim - Legendary Edition
    10,19€ bei Steam

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  2. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  3. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  4. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  5. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  6. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  7. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  8. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  9. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  10. Glass Chair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Und die einfache Lösung wäre...

    mackes | 21:45

  2. Kleine Fische sind klein

    Lord Gamma | 21:45

  3. Re: Richtiges Urteil - wie sähe es aber aus...

    Badewanne | 21:31

  4. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei...

    Oktavian | 21:26

  5. Re: Schiebetüren, richtige Folien.

    himitsu | 21:16


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel