Abo
  • Services:
Anzeige
Apple baut angeblich ein eigenes CDN.
Apple baut angeblich ein eigenes CDN. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

CDN: Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

Apple soll 100 Millionen US-Dollar für sein eigenes CDN (Content Delivery Network) ausgegeben und das Netzwerk gestartet haben. Damit soll eine Kapazität von mehreren TBit/s entstanden sein.

Anzeige

Apple hat offenbar sein eigenes CDN (Content Delivery Network) in den USA und Europa in Betrieb genommen. Das berichtet der Frost & Sullivan Analyst Dan Rayburn in dem Fachmagazin Streamingmedia. Rayburn hat zu OS-X-Downloads von verschiedensten Internet Service Providern IP-Adressen ausgelesen und Traceroutes darauf gemacht, die direkt auf Apples CDN-Servern endeten.

Nach Angaben von Providern baue Apple Kapazitäten bei ihnen auf, die mehr als das Zehnfache über dem liegen, was Apple gegenwärtig benötigt, berichtet Rayburn.

Immer mehr Datentraffic über Apples CDN

Inzwischen nutzen große Dienste wie Google, Microsoft, Yahoo und Netflix nicht nur CDN wie Akamai, Level 3 oder Limelight, sondern haben ihre eigenen Netze errichtet. Bereits seit über einem Jahr soll sich Apple in Form von Rechenzentren und festen Leitungskapazitäten ein eigenes Content Delivery Network aufbauen, wurde bereits im Mai 2014 berichtet. Demnach plant Apple im Rahmen seines CDN auch Verträge mit Providern, um seine Inhalte mit garantierten Bandbreiten den Nutzern zur Verfügung zu stellen. Schon längst ist Apple mit Streaming-Angeboten für Musik und Videos einer der größten Inhaltsverteiler im Internet.

Wie Streamingmedia nun berichtet, nutzt Apple weiterhin CDN von Akamai für iTunes und von Level 3 für Apps. Doch im Laufe der Zeit werde immer mehr Datentraffic über Apples CDN laufen. Nach den Berechnungen von Streamingmedia hat Apple bereits eine Kapazität von mehreren TBit/s aufgebaut und wird bis zum Jahresende 2014 einen Betrag von 100 Millionen US-Dollar für den Bereich CDN ausgegeben haben.


eye home zur Startseite
HabeHandy 02. Aug 2014

Vielleicht will Apple endlich das Videostreaming ausbauen und neben Kauf/Leihfilmen auch...

Eve666 02. Aug 2014

Apple hat dann ein CDN das Daten direkt in vorhält und die Telekom ermöglch dann Peering...

Pwnie2012 01. Aug 2014

apple hat keine eigenen kabel, sie nutzen das normale internet

King Lui* 01. Aug 2014

totaler Blödsinn Die Hauptaufgabe eines CDN ist ja gerade das effiziente broadcasten von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 368,99€
  2. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Funktioniert bei mir nicht

    Konfuzius Peng | 23:23

  2. iPad Safari Router Passwort

    Reichler | 22:57

  3. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 22:53

  4. Re: Wo ist das Problem

    Shismar | 22:36

  5. Re: Weltweit werden 100 Milliarden...

    mahennemaha | 22:33


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel