Anzeige
Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

CD Projekt Red: Produktion von Cyberpunk 2077 wird hochgefahren

Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Die Arbeit an den Erweiterungen von The Witcher 3 befindet sich in der Endphase, nun verstärkt das Entwicklerstudio CD Projekt Red zunehmend das Team seines ambitionierten Großprojekts Cyberpunk 2077.

Anzeige

Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red hat seine Entwicklerkapazitäten neu ausgerichtet. Derzeit arbeite zwar noch ein größeres Team an Blood and Wine, einer Erweiterung für The Witcher 3. Ein noch größeres Team sei aber mittlerweile mit der Produktion von Cyberpunk 2077 beschäftigt, so Michal Nowakowski, einer der leitenden Manager des Studios, im Gespräch mit Games Radar.

Cyberpunk 2077 wurde 2012 angekündigt, es ist die Umsetzung der gleichnamigen Pen-and-Paper-Rollenspiele von Mike Pondsmith. Nach aktuellem Wissenstand steuert der Spieler das Mitglied einer Einheit von Elitepolizisten. Die machen Jagd auf sogenannte "Psychos": So heißen Figuren, die etwa ihren Körper mit zu vielen Implantaten ausgestattet haben. Das kann zur Folge haben, dass sich die künstlichen Körperteile plötzlich gegen ihren Gastgeber wehren, aber auch gegen andere Menschen.

Falls reguläre Polizeikräfte mit den daraus resultierenden Problemen nicht mehr fertig werden, kommen in Cyberpunk 2077 die Spezialkräfte der Psycho-Einheit zum Einsatz - die laut CD Projekt eigentlich Max-Tac (Maximum Force Tactical Division) heißen.

Wichtigster Schauplatz des Rollenspiels ist die offen angelegte Stadt Night City. Die Entwickler versprechen neben einem umfangreichen Waffenarsenal auch Dutzende von sonstigen Gadgets und weitere Ausrüstung. Informationen über den anvisierten Erscheinungstermin liegen derzeit nicht vor.

Nowakowski äußert sich auch zur Zukunft der Witcher-Serie. Die als Trilogie angelegte Geschichte des Hexers Geralt sei endgültig abgeschlossen, eine Rückkehr in die Fantasywelt aber nicht ausgeschlossen. Einem Spiel auf Basis des Kartenspiels Gwent erteilt Nowakowski eine relativ klare Absage.


eye home zur Startseite
Der Held vom... 06. Nov 2015

Versuch's mit JRock oder JMetal. Von der Immersion her der gleiche Effekt, aber mit...

Der Held vom... 03. Nov 2015

Zumindest durch meinen Bahnhof ist der ziemlich durchgerauscht. Das Charakterdesign...

ArcherV 03. Nov 2015

+1 :D

Moe479 02. Nov 2015

hoffentlich gibt es nicht irgendwelchen magie-mist ...

DER GORF 02. Nov 2015

*sadface* ka. warum aber ich musste jede erdenkliche Karte finden... hab immer noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Bonn
  2. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. ASCONSIT GmbH, Lüneburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Hamburg, Kiel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Triggert dass das Knox Bit bei den Samsung...

    quadronom | 19:23

  2. Re: Cool, aber die Zukunft sieht anders aus

    TrudleR | 19:22

  3. Re: Liest ein Roboter oder ein Mensch?

    keböb | 19:21

  4. Vorwahlen Funktion?

    Chakky | 19:20

  5. Re: Schade

    neocron | 19:15


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel