Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt)

CD Projekt Cyberpunk 2077 mit Abenteuern in Night City

Ein Rollenspiel für Erwachsene soll Cyberpunk 2077 von CD Projekt werden - dem Studio hinter The Witcher 2. Neben dem Namen haben die Entwickler einige weitere Details vorgestellt.

Anzeige

Night City heißt der Hauptschauplatz von Cyberpunk 2077, einem düsteren Rollenspiel, an dem das polnische Entwicklerstudio CD Projekt arbeitet - es ist vor allem für die Reihe The Witcher bekannt. Neben Night City soll der Spieler auch einige weitere Orte besuchen können, darunter eine Kampfzone, in der Gangs das Sagen haben. Die Handlung in der offenen Welt soll weitgehend nicht linear sein und sich vor allem an erwachsene Spieler richten. Die Entwickler versprechen neben einem umfangreichen Waffenarsenal auch Dutzende von sonstigen Gadgets und weitere Ausrüstung.

Cyberpunk 2077 basiert auf dem Pen-and-Paper-Rollenspiel Cyberpunk 2020 von Mike Pondsmit, der auch jetzt an der Entwicklung beteiligt ist; er hat früher direkt in der Spielebranche gearbeitet, unter anderem bei den Microsoft Game Studios an Titeln wie Mech Commander 2 und Crimson Skies. Das Spiel befindet sich angeblich noch in einem sehr frühen Zustand. Wann es erscheint, ist ebenso unklar wie die anvisierten Plattformen - der PC dürfte aber sicher sein.


AtWork 23. Okt 2012

Es ging ja auch weniger um das Spiel als um die Branchenentwicklung im Allgemeinen. Und...

XYGuy 23. Okt 2012

Naja, Witcher 2 hat mich nicht wirklich überzeugt. Aber dennoch war es ein spannendes...

divStar 22. Okt 2012

Ich werde mir das Spiel kaufen, sofern es meinen Erwartungen entspricht ^^. Im Gegensatz...

Satan 21. Okt 2012

Das Interface von Teil 2 war auch deutlich aufgeräumter. Ich erinnere nur an diesen...

Dampfplauderer 21. Okt 2012

Index ist nicht gleich Index, es gibt Abstufungen (wenn ich mich recht entsinne war der...

Kommentieren


Blackfear - Endzeit / 22. Okt 2012

Cyperpunk-Spiel in der Mache: Cyberpunk 2077



Anzeige

  1. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  2. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Entwicklungsingenieur Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion (m/w)
    GIGATRONIK Holding GmbH, Köln
  4. SAP Berater/in QM-Prozesse und Lösungen
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    ab 378,99€
  3. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Zertifizierungen sind der falsche Weg

  2. Firmware

    Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos

  3. Hutchison Whampoa

    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

  4. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  5. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  6. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  7. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  8. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  9. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  10. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10: Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos
Windows 10
Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel