Anzeige
Castle Story
Castle Story (Bild: Sauropod Studios)

Castle Story Minecraft plus Stronghold

Stein für Stein erst eine Burg bauen - und sie dann verteidigen: Das ist das Grundprinzip hinter Castle Story. Die Entwickler sorgen damit schon länger für Vorfreude unter Indie-Fans, jetzt haben sie in kürzester Zeit die Finanzierung per Kickstarter gesichert.

Anzeige

Bereits im Januar 2012 hatte Sauropod, ein kanadischer Entwickler Fans von Indiegames, unter anderem mit einem ersten Video von Castle Story neugierig gemacht - sogar Markus "Notch" Persson, der Erfinder von Minecraft, hatte sich damals positiv über das Projekt geäußert. Jetzt haben die drei Entwickler innerhalb von fünf Stunden über Kickstarter die 80.000 US-Dollar, die sie für die Umsetzung noch brauchen, eingenommen. Und den Minimumbetrag sogar noch deutlich übertroffen: Knapp 270.000 US-Dollar haben die rund 10.000 Unterstützer bereits gegeben - damit hat Castle Story seine Finanzierung auffallend schnell gesichert.

Castle Story mischt das Spielprinzip von Minecraft mit dem von Stronghold. Spieler bauen mit Hilfe von Untergebenen, den knallgelben Bricktrons, erst Ressourcen in der Umgebung ab und dann eine Burg auf. Die sollte so stabil und klug konstruiert sein, dass sie die Angriffe von Monstern und menschlichen Spielern übersteht. Bei Castle Story soll der Spieler in der riesigen, aus schwebenden Inseln aufgebauten Sandbox-Welt sehr viel Freiheit haben und sich ganz nach Belieben in die Tiefe oder durch Berge buddeln können. In den durchaus strategisch ausgerichteten Schlachten müssen die Bricktrons auch selbst zu den Schwertern und anderen Waffen greifen.

Das Spiel basiert auf einer Voxel-Engine - einer inzwischen im Bereich der Games aus der Mode gekommenen Technologie, bei der Welt und Objekte nicht aus Polygonen, sondern aus Datenpunkten zusammengesetzt sind. Das hat den Vorteil, dass der Spieler in Castle Story sozusagen punktgenau arbeiten kann. Nach aktueller Planung erscheint das Programm für Windows-PC und Mac OS, bei Verfügbarkeit von Unity 4 möglicherweise auch für Linux.

Wer Geld bei Kickstarter zur Verfügung stellt, soll am offenen Betatest teilnehmen können. Wer mindestens 15 US-Dollar investiert, kauft damit auch die Vollversion. Wer noch mehr ausgibt, erhält Extras, etwa T-Shirts und Poster.


winterkoenig 16. Aug 2012

Entweder so oder umgekehrt, also wie bei Wikipedia. Aber das Durcheinander regt mich...

Elbandi 05. Aug 2012

Wie kann ich mir Minecraft Downloden? habe keine ahnung wie man es sich herunterläd kann...

Baron Münchhausen. 03. Aug 2012

Prepaid geht eigentlich. ~20,45¤ drauf und bezahlen.

carnifexx 01. Aug 2012

benutzt als eines der wenigen aktuellen spiele überhaupt voxel, voxel wahren nie groß "in...

irata 01. Aug 2012

Wobei das ja nur ein paar Beispiele sind, und auch nur die erfolgreichen bzw. populären...

Kommentieren



Anzeige

  1. Penetration Tester (m/w) Embedded Systems
    escrypt GmbH, München
  2. IT-Kundenbetreuer / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. (Senior-) Berater (m/w) Core Insurance
    Capgemini Deutschland GmbH, Düsseldorf, Köln/Bonn, Hannover, München, Frankfurt am Main
  4. Digital Transformation Communication Specialist (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Erbarmungslos [Blu-ray]
    5,00€
  3. VORBESTELLBAR: Die Tribute von Panem - Complete Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  2. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  3. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  4. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  5. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit

  6. Time Machine VR angespielt

    Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe

  7. KEF

    Kommission empfiehlt Senkung des Rundfunkbeitrags

  8. Helio X20

    Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips

  9. Container

    CoreOS setzt mit rkt 1.0 weiter auf Sicherheit

  10. Gerichtsurteil

    E-Plus darf Datenflatrate nicht beliebig drosseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  2. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016
  3. Rise of the Tomb Raider im Test Lara und das ewige Leben im ewigem Eis

  1. Re: Haben will! xD

    plutoniumsulfat | 08:09

  2. Re: Kann man auch ne Wärmflasche anschließen?

    plutoniumsulfat | 08:07

  3. Re: Schon aufgefallen?

    plutoniumsulfat | 08:05

  4. Re: Wechsel zu O2 => Nein Danke !!

    tibrob | 08:05

  5. Re: Wieviele der hier "behobenen" Bugs sind in...

    tibrob | 08:02


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel