Anzeige
Castle Story
Castle Story (Bild: Sauropod Studios)

Castle Story: Minecraft plus Stronghold

Castle Story
Castle Story (Bild: Sauropod Studios)

Stein für Stein erst eine Burg bauen - und sie dann verteidigen: Das ist das Grundprinzip hinter Castle Story. Die Entwickler sorgen damit schon länger für Vorfreude unter Indie-Fans, jetzt haben sie in kürzester Zeit die Finanzierung per Kickstarter gesichert.

Bereits im Januar 2012 hatte Sauropod, ein kanadischer Entwickler Fans von Indiegames, unter anderem mit einem ersten Video von Castle Story neugierig gemacht - sogar Markus "Notch" Persson, der Erfinder von Minecraft, hatte sich damals positiv über das Projekt geäußert. Jetzt haben die drei Entwickler innerhalb von fünf Stunden über Kickstarter die 80.000 US-Dollar, die sie für die Umsetzung noch brauchen, eingenommen. Und den Minimumbetrag sogar noch deutlich übertroffen: Knapp 270.000 US-Dollar haben die rund 10.000 Unterstützer bereits gegeben - damit hat Castle Story seine Finanzierung auffallend schnell gesichert.

Anzeige

Castle Story mischt das Spielprinzip von Minecraft mit dem von Stronghold. Spieler bauen mit Hilfe von Untergebenen, den knallgelben Bricktrons, erst Ressourcen in der Umgebung ab und dann eine Burg auf. Die sollte so stabil und klug konstruiert sein, dass sie die Angriffe von Monstern und menschlichen Spielern übersteht. Bei Castle Story soll der Spieler in der riesigen, aus schwebenden Inseln aufgebauten Sandbox-Welt sehr viel Freiheit haben und sich ganz nach Belieben in die Tiefe oder durch Berge buddeln können. In den durchaus strategisch ausgerichteten Schlachten müssen die Bricktrons auch selbst zu den Schwertern und anderen Waffen greifen.

Das Spiel basiert auf einer Voxel-Engine - einer inzwischen im Bereich der Games aus der Mode gekommenen Technologie, bei der Welt und Objekte nicht aus Polygonen, sondern aus Datenpunkten zusammengesetzt sind. Das hat den Vorteil, dass der Spieler in Castle Story sozusagen punktgenau arbeiten kann. Nach aktueller Planung erscheint das Programm für Windows-PC und Mac OS, bei Verfügbarkeit von Unity 4 möglicherweise auch für Linux.

Wer Geld bei Kickstarter zur Verfügung stellt, soll am offenen Betatest teilnehmen können. Wer mindestens 15 US-Dollar investiert, kauft damit auch die Vollversion. Wer noch mehr ausgibt, erhält Extras, etwa T-Shirts und Poster.


eye home zur Startseite
winterkoenig 16. Aug 2012

Entweder so oder umgekehrt, also wie bei Wikipedia. Aber das Durcheinander regt mich...

Elbandi 05. Aug 2012

Wie kann ich mir Minecraft Downloden? habe keine ahnung wie man es sich herunterläd kann...

Baron Münchhausen. 03. Aug 2012

Prepaid geht eigentlich. ~20,45¤ drauf und bezahlen.

carnifexx 01. Aug 2012

benutzt als eines der wenigen aktuellen spiele überhaupt voxel, voxel wahren nie groß "in...

irata 01. Aug 2012

Wobei das ja nur ein paar Beispiele sind, und auch nur die erfolgreichen bzw. populären...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm
  2. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  3. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  4. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. NUR NOCH HEUTE: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Die Windel die sich selber wechselt...

    DerVorhangZuUnd... | 19:09

  2. Re: Bei den heutigen Eltern wundert mich...

    DerVorhangZuUnd... | 19:07

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    Sharra | 19:02

  4. Golem.de mit der Gamestar in einem Satz

    Sharra | 19:00

  5. Re: Hinter den Kulissen

    derKlaus | 18:56


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel