Anzeige
AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor.
AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor. (Bild: AMD)

Carrizo-L: AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor

AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor.
AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor. (Bild: AMD)

AMD hat mehrere Carrizo-L-Chips angekündigt, die für Notebooks im niedrigen Preisbereich gedacht sind. Mit Carrizo ohne L-Suffix haben die Chips aber nur den Sockel und den Speichertyp gemein.

Anzeige

AMD hat fünf neue Notebook-Chips vorgestellt, die bis zu vier Prozessorkerne mit einer Grafikeinheit kombinieren und in günstigen Notebooks verkauft werden sollen. Trotz des ähnlichen Namens erreichen die Carrizo-L nicht die Geschwindigkeit der normalen Carrizo-Modelle. Beide Chip-Serien werden jedoch auf dem neuen Sockel FP4 verlötet und erleichtern es Notebookherstellern somit, ihre Plattformen besser auszustatten.

Die Carrizo-L basieren auf der Prozessorkern-Architektur Puma+, also einer leicht verbesserten Version der Puma-Kerne der Beema- und Mullins-Chips vom vergangenen Jahr. Was AMD überarbeitet hat, ist unklar. Das schnellste Carrizo-L-Modell erreicht jedoch 100 MHz mehr CPU-Takt als der flotteste Beema-Chip und kommt auf bis zu 2,5 GHz. Die Basisfrequenz verrät AMD nicht.

KerneCPU-TaktL2-CacheGrafikeinheitSpeicherTDP
A8-74104Bis zu 2,5 GHz2 MByteRadeon R5DDR3-186612 bis 25 Watt
A6-73104Bis zu 2,4 GHz2 MByteRadeon R4DDR3-160012 bis 25 Watt
A4-72104Bis zu 2,2 GHz2 MByteRadeon R3DDR3-160012 bis 25 Watt
E2-71104Bis zu 1,8 GHz2 MByteRadeonDDR3-160012 bis 15 Watt
E1-70102Bis zu 1,5 GHz1 MByteRadeonDDR3-133310 Watt
Modell-Übersicht zu Carrizo-L

Die integrierte Radeon-Grafikeinheit bietet 128 Shader-Einheiten, die einzelnen Carrizo-L-Modelle legen jedoch eine unterschiedliche Frequenz an. Die Grafikeinheit mit dem höchsten Takt heißt Radeon R5, die mit dem niedrigsten nennt AMD R3. Da die Chips nur ein Single-Channel-Speicherinterface bieten, taktet der angeschlossene DDR3L-Speicher mit bis zu 933 MHz.

Mit den günstigen Carrizo-L-Chips möchte AMD in China Marktanteile hinzugewinnen und verkauft die neue Serie daher vorrangig in Asien. Wann Carrizo-L-basierte Notebooks in Europa erhältlich sein sollen, ließ AMD bisher wie viele weitere Details offen - wir tippen auf Spätsommer.

  • Prozessor-Roadmap für 2015 und 2016 (Bild: AMD)
Prozessor-Roadmap für 2015 und 2016 (Bild: AMD)

Interessant dürfte werden, ob AMD auch 2016 noch mit Puma-Kernen arbeitet. Der offiziellen Roadmap zufolge wird die neue Zen-Mikroarchitektur nur in den FX-Prozessoren für Desktop-PCs und in Serverchips eingesetzt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. MESSTEC Power Converter GmbH, Penzberg
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. nur 799,90€
  2. nur 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  2. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  3. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  4. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  5. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  6. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  7. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  8. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  9. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  10. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: EU Austritt aber im EWR bleiben?

    choquecroute | 16:18

  2. Re: Es ist nur ein Patent mit potentiell üblen...

    AllDayPiano | 16:17

  3. Re: Jetzt erst?

    nicoledos | 16:16

  4. Re: Was für ein Quatsch

    ThaKilla | 16:16

  5. Re: Einfachere Lösung

    Cok3.Zer0 | 16:15


  1. 16:05

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:18

  6. 12:11

  7. 12:06

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel