Card.io-Bildschirm
Card.io-Bildschirm (Bild: Card.io)

Card.io-Übernahme Paypal will Smartphone als Kreditkartenleser nutzen

Paypal hat weitere Technologie für mobile Zahlungsabwicklung eingekauft. Das Startup Card.io bringt einen Kreditkartenleser über die Smartphonekamera.

Anzeige

Paypal hat Card.io gekauft, ein Unternehmen, das Smartphones über die Kamera zu Kreditkartenlesern macht. Das gab der Zahlungsabwickler, der zum eBay-Konzern gehört, am 17. Juli 2012 bekannt. Angaben zum Preis wurden nicht gemacht.

Paypal setzt die Software von Card.io bereits in der mobilen App Paypal Here ein. In der Zusammenarbeit sei Paypal von den Fähigkeiten der Mitarbeiter des Startups begeistert gewesen. "In der gemeinsamen Arbeit waren wir einfach überwältigt von der Kreativität und der Motivation ihrer Mitarbeiter" erklärte Hill Ferguson, Vice President für Produktentwicklung bei Paypal, die Übernahme.

Ferguson sagte, dass Card.io-Team werde in Paypal Digital-Wallet-Bereich integriert. Die SDK (Software Developement Kit) für Entwickler, mit der sie ihre Anwendungen mit der Kartenlesesoftware ausstatten können, werde weiter verfügbar sein.

Bisherige Entwicklungen setzen auf Zusatzhardware, die an das Smartphone angeschlossen werden muss. Card.io hat im Juni 2011 eine reine Softwarelösung vorgestellt, die unter iOS läuft. Bei der Lösung von Card.io muss kein Kartenleser an das iPhone gesteckt werden. Stattdessen fotografiert der Ladeninhaber die Kreditkarte des Kunden mit der eingebauten Kamera. Eine optische Zeichenerkennung extrahiert die wichtigen Daten wie Name, Kreditkartennummer und Gültigkeitsdatum.

Damit die Aufnahme und vor allem die Zeichenerkennung gelingen, wird im Display eine Zielmarkierung auf das Livebild der Kamera eingeblendet, wie es auch bei Barcodescannern für mobile Geräte üblich ist.

Card.io hat ein SDK (Software Developement Kit) für Entwickler zur Verfügung gestellt, damit sie ihre Anwendungen mit der Kartenlesesoftware ausstatten können. Die Daten werden von der Anwendung auf dem iPhone verschlüsselt und nicht an den SDK-Anbieter übermittelt. Der Entwickler ist durch das SDK nicht auf einen speziellen Kreditkartenzahlungsdienstleister festgelegt, betonte Card.io. Auch ein SDK für Android gibt es.

Paypals verfügt durch den Kauf von Zong zudem über Technologie für mobiles Bezahlen per SMS und Web. Der Zong-Nutzer gibt für den Bezahlungsvorgang seine Mobilfunknummer auf einer Website ein und erhält eine SMS, die dann im Internet eingegeben werden muss. Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung.


c3rl 18. Jul 2012

Und darum zahl ich nur mit Bargeld (außer Online-Einkäufe) und habe keine Kreditkarte...

Casandro 18. Jul 2012

Die Frage ist auch, warum das gerade sein muss. Die Umrisse der Karte zu erkennen sollte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Software Tester / Testspezialist: Testmanagement / Senior Software Testmanager (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf, Köln
  3. Senior Berater Agiles Testen (m/w)
    imbus AG, Hofheim (bei Frankfurt) und Möhrendorf (bei Erlangen)
  4. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Instagram jetzt auch mit Werbefilmen

  2. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  3. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  4. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  5. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  6. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  7. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  8. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  9. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  10. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel