Capcom: Sprinten und schießen in Resident Evil 6
Resident Evil 6 (Bild: Capcom)

Capcom Sprinten und schießen in Resident Evil 6

Ein kleines, aber feines Detail will Capcom in Resident Evil 6 gegenüber dem Vorgänger ändern: Spieler können ihre Gegner künftig auch beim Laufen unter Beschuss nehmen. Außerdem hat der Publisher über weitere Details des Horrorspiels gesprochen.

Anzeige

Natürlich wird es auch in Resident Evil 6 wieder Zombies geben - aber mit ihren Vorgängern in früheren Serienteilen sollen die Untoten wenig gemein haben. Laut Capcom können sie künftig rennen, mit großen Sätzen auf den Spieler zuspringen und Waffen benutzen. Ein anderer Gegnertyp in dem Horroractiontitel trägt den Namen J'avo, was laut den Entwicklern das serbische Wort für "Dämon" ist. Die Biester sollen dezent an Menschen erinnern, Sprache verstehen und Waffen verwenden können, aber natürlich in erster Linie aggressiv sein. Damit der Spieler trotzdem eine Chance hat, soll er künftig auch bei allen Arten von Bewegung seine Schusswaffen verwenden können, außerdem soll es neue Nahkampfattacken geben.

Die Handlung beginnt in der fiktiven chinesischen Stadt Lanshiang und spielt im Jahr 2013. Chris Redfield, eine der Hauptfiguren, soll dort nach Bioterroristen suchen. Dort tritt auch Helena Harper auf; Fans der Serie kennen sie ebenfalls schon. Eigentlich sollte Harper längst beim Secret Service arbeiten - wenn sie nur nicht eine Mitschuld an der Infektion des US-Präsidenten hätte... Später im Verlauf geht es auch nach Europa und in die USA.

Resident Evil 6 soll Ende November 2012 für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen. Die PC-Fassung soll zu einem etwas späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen.


derKlaus 16. Feb 2012

Kleine Korrektur: Man weiß damit, was man erwarten kann. Das ist aber nicht unbedingt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Technischer Projekt Manager (m/w) Online Services
    Alltrucks GmbH und Co. KG über IRC International Recruitment Company Germany GmbH, München
  3. IT-Projektleiter (m/w) in der Softwareentwicklung
    ADAC e.V., München
  4. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

    •  / 
    Zum Artikel