Capcom: Monster Hunter MMO mit Cryengine 3?
Monster Hunter MMO (Bild: Capcom)

Capcom Monster Hunter MMO mit Cryengine 3?

Gerüchte über ein MMO in der Welt von Monster Hunter gibt es schon länger, jetzt steht offenbar die Enthüllung durch Capcom und Tencent unmittelbar bevor. Allerdings dürfte das Spiel, das auf der Cryengine 3 basiert, vorerst nur in Asien erscheinen.

Anzeige

Die Monster-Hunter-Serie gehört zu den großen Erfolgen von Capcom. Seit dem 2004 veröffentlichen Erstling sind eine ganze Reihe kleinerer und größerer Fortsetzungen und Erweiterungen erschienen - teils nur in einigen Ländern, so dass es auch Fans schwerfällt, die Übersicht zu behalten. Nun könnte ein weiterer Ableger dazukommen: Offenbar stehen Capcom und Partner Tencent kurz vor der Veröffentlichung erster Informationen zu einer Art Monster Hunter MMO.

Erste konkrete Details zu dem Titel sind unter anderem in US-Foren aufgetaucht. Bei PC Gamer etwa schreibt ein Mitglied, dass das Spiel auf der Cryengine 3 basiere. Das wäre insofern kurios, als sich das chinesische Telekommunikationsunternehmen Tencent beim Crytek-Konkurrenten Epic Games beteiligt hat, der die Unreal Engine vermarktet.

Hinweisen in dem Forum zufolge gibt es sowohl neue Monster als auch Biester aus Monster Hunter 1 bis 3. Der Spieler kann in Vehikel wie Motorboote steigen, und es gibt Wettereffekte. Der Betatest soll bereits im Juni 2013 beginnen; ob geschlossen oder offen, ist unbekannt.


Hanfos 18. Apr 2013

Hunter Blade ist down das Spiel gibts nicht mehr ^^'

wynillo 18. Apr 2013

Hier der Fisch für dich: Spiel gekauft -> Spiel war enttäuschend -> Nutzer ärgert...

Kommentieren



Anzeige

  1. Test Manager (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Anwendungsentwickler (m/w)
    spb GmbH elektronische Datenverarbeitung, Bremen
  3. Application Consultant (m/w) Internet / Market Collaboration
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Scrum Master (m/w)
    NEMETSCHEK Allplan Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bluetooth Low Energy und Websockets

    Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus

  2. Flir One

    Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar

  3. K.-o.-Tropfen

    Digitaler Schutz vor Roofies

  4. Paketverfolgung live

    Paketdienst DPD will auf 30 Minuten genau liefern

  5. Internetzugang

    Chinesen nutzen mehr Smartphones als PCs

  6. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  7. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  8. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  9. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  10. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel