Abo
  • Services:
Anzeige
Das Dell Canvas stellt eine Alternative zu Surface Studio oder Wacom Cintiq dar.
Das Dell Canvas stellt eine Alternative zu Surface Studio oder Wacom Cintiq dar. (Bild: Dell)

Canvas: Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

Das Dell Canvas stellt eine Alternative zu Surface Studio oder Wacom Cintiq dar.
Das Dell Canvas stellt eine Alternative zu Surface Studio oder Wacom Cintiq dar. (Bild: Dell)

Das Totem als Surface-Dial-Klon und eine Eingabe mit Stift lassen vermuten, dass Dell mit dem Canvas direkt mit dem Microsoft Surface Studio konkurrieren möchte - zunächst auf dem US-Markt. Wir sehen aber eher Ähnlichkeiten mit Wacom-Produkten.

Während die Medien noch über das Microsoft Surface Studio berichten, hat Dell auf der Elektronikmesse CES 2017 das Canvas vorgestellt - einen Bildschirm mit Eingabefunktionen von Multi-Touch bis Stifteingabe. Es soll für professionelle Grafikdesigner und digitale Künstler ausgelegt sein. Dem Gerät liegt zusätzlich das sogenannte "Totem" bei, das dem Surface Dial des Surface Studios gleicht.

Anzeige

Das Konzept dieses Drehrades soll eine neue Art von Bedienung in Bildbearbeitungssoftware ermöglichen. Dazu zählen beispielsweise das Auswählen von Farbpaletten, Skalieren von Stiftgrößen, Bildzoom oder -drehung und das Wechseln von Werkzeugen durch die Drehung des Rades auf dem jeweiligen Bildschirm.

Auf dem Papier versucht Dell erst gar nicht, mit Microsoft zu konkurrieren. Der 27-Zoll-IPS-Bildschirm des Canvas ist mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung bei einem angegebenen Kontrast von 1.000:1 und maximal 290 Candela pro Quadratmeter durchschnittlich ausgestattet. Dafür soll das Gerät 100 Prozent des vom Grafiksoftware-Produzenten Adobe definierten Farbraumes (Adobe RGB) abdecken. Das Gerät kann wahlweise mit Stift, Fingern (Multi-Touch) oder dem angegebenen Canvas-Totem bedient werden.

  • Das Dell Canvas wurde erstmalig auf der CES 2017 vorgestellt. (Bild: Dell)
  • Das Dell Canvas wurde erstmalig auf der CES 2017 vorgestellt. (Bild: Dell)
  • Das Dell Canvas wurde erstmalig auf der CES 2017 vorgestellt. (Bild: Dell)
  • Das Dell Canvas wurde erstmalig auf der CES 2017 vorgestellt. (Bild: Dell)
  • Das Dell Canvas wurde erstmalig auf der CES 2017 vorgestellt. (Bild: Dell)
Das Dell Canvas wurde erstmalig auf der CES 2017 vorgestellt. (Bild: Dell)

Konkurrenz für Wacom statt Microsoft

Ein wichtiges Detail muss bei Dells Canvas beachtet werden: Der Bildschirm kann nicht autark wie Microsofts Surface Studio als All-in-One-Gerät arbeiten. Es ist vielmehr ein eigenständiger Monitor mit integriertem Digitizer für Stifteingaben, der an einen beliebigen Computer angeschlossen wird.

Damit positioniert Dell das Canvas als direkten Konkurrenten zum Wacom Cintiq. Die Japaner vertreiben bereits seit langem ein Stift-Tablet mit integriertem Bildschirm ohne ernstzunehmende Konkurrenz. Professionelle Grafikdesigner können dabei auch bei Dells Pendant auf Wacom-Technik zurückgreifen. Das Totem könnte als zusätzliches Argument für das Stift-Tablet dienen. Wenn Microsoft die Unterstützung seines Surface Dial weiter ausbaut und damit auch für Wacom-Geräte verfügbar macht, dürfte sich dieser Vorteil jedoch schnell erübrigen.

Gerade auf preislichem Niveau ist die Konkurrenz zu Wacoms Cintiq-Reihe erkennbar. Dell gibt einen unverbindlichen Preis von 1.800 (netto) US-Dollar an. Ein vergleichbares Wacom Cintiq 27QHD Touch wird hierzulande für 2.490 Euro angeboten. Das Canvas wird es ab dem 30. März 2017 vorerst nur auf dem US-Markt zu kaufen geben. Ein Deutschlandstart ist bisher nicht bekannt.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. (-23%) 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Gejammer

    Meisterqn | 19:59

  2. Re: Zu schwer? Kontrollierte Beschleunigung würde...

    nachgefragt | 19:56

  3. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    McWiesel | 19:56

  4. Re: Hyperloop BUSTED!

    Ach | 19:52

  5. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Moe479 | 19:51


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel