EF-S-Objektiv an Canon 1100D
EF-S-Objektiv an Canon 1100D (Bild: Canon)

Canonrumors Anfang 2013 sollen neue EF-S-Objektive von Canon kommen

Die Objektivpalette für Canons DSLRs mit APS-C-Sensor soll 2013 um weitere Exemplare erweitert werden, darunter sowohl ein Fisheye als auch ein neues Makro mit Bildstabilisierung.

Anzeige

Die für gewöhnlich gut informierte Website Canonrumors berichtet von neuen EF-S-Objektiven, die Canon in den ersten beiden Quartalen 2013 auf den Markt bringen will. Das EF-S-Objektivformat wurde speziell für die Verwendung mit Kameras mit dem Sensor APS-C entwickelt. Sie können an Vollformatkameras nicht eingesetzt werden, da ihr Lichtkreis kleiner ist. Allerdings können die Objektive nach Angaben von Canon so kleiner und leichter gebaut werden.

Zu den neuen Objektiven gehören zwei, die nur eine Nische besetzen werden. Ein Fisheye mit einer besonders kleinen Brennweite soll ebenso dazugehören wie ein Makroobjektiv mit Bildstabilisierung. Auch einen Nachfolger des Weitwinkelobjektivs EF-S 10-22 soll es geben, der eventuell noch stärker in den Weitwinkelbereich geht.

Darüber hinaus soll ein überarbeitetes EF-S 18-200 IS mit Step-Motor (STM) und einer etwas längeren Brennweite in Arbeit sein. Dieser Motor sorgt für eine kontinuierliche Scharfstellung bei der Videoaufzeichnung und der Fotoaufnahme im Livebild-Modus, sofern die Kamera diese Objektivart unterstützt. Das können derzeit nur die Canon 650D und die Systemkamera Canon EOS M. Offiziell sind diese Objektive von Canon bislang nicht angekündigt worden.

Angeblich keine Nachfolger für 1100D und 60D

Außerdem schreibt Canonrumors, dass die APS-C-DSLRs 1100D und 60D in der ersten Hälfte des Jahres 2013 ohne Nachfolger eingestellt werden sollen. Das wäre für Canon jedoch ein sehr ungewöhnlicher Schritt. Die Canon 7D, die ebenfalls eine APS-C-Kamera ist, soll hingegen durch ein neues Modell abgelöst werden.


demon driver 26. Nov 2012

Da bleibt dann nur zu hoffen, dass Canon das Klappdisplay der 60D zum 7D-Nachfolger...

Shred 26. Nov 2012

Die 650D und 60D sind sich hardwaretechnisch recht ähnlich, die 60D nur deutlich...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Engineer/SE (m/w)
    HWI IT e.K., Teningen
  2. Business Analyst Pricing & Billing (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Application Management
    Daimler AG, Untertürkheim
  4. Manager (m/w) Funktionale Sicherheit Organisation
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Hercules, Ohne Limit, Over the Top, Ronin, Parker, Die Goonies)
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars Rebels - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]
    29,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: Ich würde eine abgeben

    Galde | 15:27

  2. Re: Warum nochmal?

    Transistoreffekt | 15:26

  3. Re: Viele Aluhut-Träger unterwegs hier

    plutoniumsulfat | 15:25

  4. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber...

    Themenzersetzer | 15:23

  5. Re: Also das neue Netzteil nicht an der alten...

    PhilSt | 15:17


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel