EF-S-Objektiv an Canon 1100D
EF-S-Objektiv an Canon 1100D (Bild: Canon)

Canonrumors Anfang 2013 sollen neue EF-S-Objektive von Canon kommen

Die Objektivpalette für Canons DSLRs mit APS-C-Sensor soll 2013 um weitere Exemplare erweitert werden, darunter sowohl ein Fisheye als auch ein neues Makro mit Bildstabilisierung.

Anzeige

Die für gewöhnlich gut informierte Website Canonrumors berichtet von neuen EF-S-Objektiven, die Canon in den ersten beiden Quartalen 2013 auf den Markt bringen will. Das EF-S-Objektivformat wurde speziell für die Verwendung mit Kameras mit dem Sensor APS-C entwickelt. Sie können an Vollformatkameras nicht eingesetzt werden, da ihr Lichtkreis kleiner ist. Allerdings können die Objektive nach Angaben von Canon so kleiner und leichter gebaut werden.

Zu den neuen Objektiven gehören zwei, die nur eine Nische besetzen werden. Ein Fisheye mit einer besonders kleinen Brennweite soll ebenso dazugehören wie ein Makroobjektiv mit Bildstabilisierung. Auch einen Nachfolger des Weitwinkelobjektivs EF-S 10-22 soll es geben, der eventuell noch stärker in den Weitwinkelbereich geht.

Darüber hinaus soll ein überarbeitetes EF-S 18-200 IS mit Step-Motor (STM) und einer etwas längeren Brennweite in Arbeit sein. Dieser Motor sorgt für eine kontinuierliche Scharfstellung bei der Videoaufzeichnung und der Fotoaufnahme im Livebild-Modus, sofern die Kamera diese Objektivart unterstützt. Das können derzeit nur die Canon 650D und die Systemkamera Canon EOS M. Offiziell sind diese Objektive von Canon bislang nicht angekündigt worden.

Angeblich keine Nachfolger für 1100D und 60D

Außerdem schreibt Canonrumors, dass die APS-C-DSLRs 1100D und 60D in der ersten Hälfte des Jahres 2013 ohne Nachfolger eingestellt werden sollen. Das wäre für Canon jedoch ein sehr ungewöhnlicher Schritt. Die Canon 7D, die ebenfalls eine APS-C-Kamera ist, soll hingegen durch ein neues Modell abgelöst werden.


demon driver 26. Nov 2012

Da bleibt dann nur zu hoffen, dass Canon das Klappdisplay der 60D zum 7D-Nachfolger...

Shred 26. Nov 2012

Die 650D und 60D sind sich hardwaretechnisch recht ähnlich, die 60D nur deutlich...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Senior Softwareentwickler für ERP-System (C/C++) (m/w)
    Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin
  3. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)
  4. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  2. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  3. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  4. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  5. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  6. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

  7. Snapdragon 810

    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

  8. Cross-Site-Scripting

    Kritische Wordpress-Lücke betrifft 86 Prozent der Seiten

  9. NSA-Ausschuss

    Meisterschule für Geheimniskrämer

  10. Lightpaper

    Rohinni druckt Leuchtdioden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

    •  / 
    Zum Artikel