Das Maskottchen von Ubuntu 13.04 ist ein nordamerikanisches Katzenfrett und nicht ein Lemur, wie zunächst berichtet.
Das Maskottchen von Ubuntu 13.04 ist ein nordamerikanisches Katzenfrett und nicht ein Lemur, wie zunächst berichtet. (Bild: Robert Body/CC BY-SA 3.0)

Canonical Ubuntu läuft auf dem Nexus 7

Entwickler bei Canonical haben Ubuntu auf dem Google-Tablet Nexus 7 installiert. Noch fehlen Details, ein kurzes Video gibt es aber.

Anzeige

Es ist nur ein kurzes Video, aber ein Hinweis darauf, wie ernst Canonical die Entwicklung von Ubuntu für mobile Plattformen nimmt. Denn auf dem Tablet Nexus 7 ist der Ubuntu-Desktop Unity in Aktion zu sehen. Der Hauptverantwortliche für die kommerzielle Entwicklung bei Canonical Victor Palau hat das 20 Sekunden lange Video auf Youtube hochgeladen. Sein einziger Kommentar: "Es sieht so aus, als ob das Ubuntu-Team fleißig war."

Über den Home-Button wird die Übersicht der Arbeitsflächen aufgerufen. In dem Video ist auch zu sehen, wie der Anwender Firefox öffnet. Noch startet der Browser dort recht langsam. Außerdem wurde der Ubuntu-Desktop noch nicht auf die Bildschirmgröße des Tablets angepasst, denn in den letzten Sekunden des Videos ist zu sehen, wie das mehrfache Tippen auf ein Icon im Dash-Menü keine Reaktion hervorruft.

Ubuntu beziehungsweise der Linux-Kernel wurde bereits vor einiger Zeit für die Verwendung auf verschiedenen ARM-Plattformen portiert. Im von Asus entwickelten Nexus 7 läuft ein Tegra-3-SoC mit Cortex-A9-CPUs. Canonical-Mäzen Mark Shuttleworth hatte indes vor wenigen Tagen angekündigt, den Schwerpunkt der Entwicklung von Ubuntu auf mobile Geräte und Fernseher zu verlagern. Bis zur Veröffentlichung im April 2014 soll Ubuntu für Smartphones und Tablets optimiert worden sein.

In seinem Blog fordert Shuttleworth die Canonical-Entwickler auf, ihre Nexus-7-Tablets nach Kopenhagen zum Ubuntu Developer Summit 2012 mitzunehmen. Dort werden unter anderem die Pläne für Ubuntu 13.04 erörtert, das im April 2013 erscheinen soll.

Ubuntu 13.04 ist ein Katzenfrett

Zunächst herrschte Verwirrung darüber, welches Tier mit dem Namen Ringtal gemeint ist, das Ubuntu 13.04 zugeordnet wurde. Shuttleworth dementiert jetzt in einem Update zu seinem Blog, dass es sich um eine Lemurenart handelt. "Es handelt sich um ein nordamerikanisches Katzenfrett," schreibt er.


Trockenobst 23. Okt 2012

Das wird wie immer sein: irgendeiner portet einen Android-Simulator und der wird dann...

Himmerlarschund... 23. Okt 2012

Wer bezahlt denn bitte für dumm?!?!??!!!!11

Tzven 23. Okt 2012

MMn ist die sache nur so blöd weil zum Zeitpunkt als unity kam, gnome 2.x nahezu perfekt...

rabatz 22. Okt 2012

Unity ist meiner Meinung nach für jegliche Bedienung ungeeignet.

Guardian 22. Okt 2012

Die Wichtigste Meldung des Jahres!

Kommentieren


Tablet Test, Vergleich und News - Tabletlounge.de / 22. Okt 2012

Video: Google Nexus 7 mit Ubuntu



Anzeige

  1. Anwendungs- / Softwareberater/in Business Intelligence (BI)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. IT-Engineer/SE (m/w)
    HWI IT e.K., Teningen
  3. SAP-PM Projektbetreuer (m/w)
    Stadtwerke Schwerin GmbH, Schwerin
  4. SAP Spezialist/in für Berechtigungen und Usermanagement
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...
  2. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor
    26,99€ statt 41,99€
  3. Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Hat der Mann vlt. mehr als Recht?!

    JackyChun | 15:40

  2. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber...

    grorg | 15:39

  3. Re: Preis ?

    Galde | 15:39

  4. Re: Der langsamste Browser ever!

    tingelchen | 15:37

  5. CREDIT zwischen Individuum und UNTERNEHMEN

    arnaude | 15:35


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel