Abo
  • Services:
Anzeige
Ubuntu Business Remix für Unternehmen
Ubuntu Business Remix für Unternehmen (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Canonical: Ubuntu Business Remix für Unternehmen

Canonical hat mit dem Business Remix eine Ubuntu-Variante für Unternehmen zusammengestellt. Auf der Installations-CD sind zahlreiche proprietäre Anwendungen, etwa VMware View.

Mit dem Ubuntu Business Remix hat Canonical eine speziell auf Unternehmen zugeschnittene Variante seiner Linux-Distribution zusammengestellt. Statt Multimediaanwendungen, Programmen für den Zugriff auf soziale Medien und Spiele enthält das Business Remix für Unternehmen und Enterprise-Kunden geeignete Software. Sämtliche Pakete sind allerdings auch über die herkömmlichen Software-Repositories installierbar.

Anzeige
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
  • Die Software im Ubuntu Business Remix
Die Software im Ubuntu Business Remix

Die aktuelle Variante des Business Remix basiert auf Ubuntu 11.10 und bringt beispielsweise die Desktopvirtualisierung VMware View mit. Außerdem ist OpenJDK 6 Java sowie Adobe Flash mit dabei. Normalerweise müssen solche kostenlosen, aber proprietären Anwendungen nachinstalliert werden. Sie werden in der Softwarequelle Canonical Partner bereitgestellt.

In seinem Blog betont Canonical-Mäzen Mark Shuttleworth, dass das Business Remix nicht als neues Red Hat Enterprise Linux gedacht ist. Mit seinen LTS-Versionen, die neuerdings auch als Desktopvariante von Ubuntu fünf Jahre lang mit Updates versorgt werden, decke Canonical bereits einen der wichtigsten Kundenwünsche ab. Die neue Zusammenstellung soll lediglich die Installation in Firmen erleichtern. Canonical nimmt weitere Vorschläge für die Verbesserung der Zusammenstellung entgegen.

Für das Herunterladen des ISO-Images müssen sich Benutzer registrieren. Ansonsten bleibt auch der Ubuntu Business Remix kostenlos. Da einige der Anwendungen einen eigenen Eula mitbringen, kann das Installationsimage nicht ohne weiteres zum Download angeboten werden.


eye home zur Startseite
hachre 04. Mär 2012

Na dann sollte dir ja Windows Metro als Startmenü Ersatz richtig gut gefallen :)

developer 13. Feb 2012

Ja das klingt GENAU nach dem was Unternehmen im Büro so brauchen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. European XFEL GmbH, Schenefeld
  2. Daimler AG, Stuttgart-Wangen
  3. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 382,84€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26

  2. Re: Gut so!

    LinuxMcBook | 01:21

  3. Re: Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 01:21

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    MrAnderson | 00:43

  5. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    lumks | 00:21


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel