Abo
  • Services:
Anzeige
Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10
Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10 (Bild: Screenshot Golem.de)

Canonical: EFF beklagt mangelnden Datenschutz in Ubuntu 12.10

Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10
Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10 (Bild: Screenshot Golem.de)

Die Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat die in Ubuntu integrierte Amazon-Suche heftig kritisiert. Ergebnisse einer lokalen Suche werden unverschlüsselt übertragen und einer IP-Adresse zugeordnet.

Zu den Kritikern der integrierten Amazon-Suche in Ubuntu 12.10 gesellt sich auch die Bürgerrechtsorganisation EFF. Sie kritisiert den mangelnden Datenschutz. Denn die auf dem Rechner eingegebenen Suchbegriffe werden unverschlüsselt an die Amazon-Server versandt. In offenen WLAN-Netzwerken können die Daten dann abgegriffen werden. Außerdem werden Suchen mit IP-Adressen verknüpft, kritisiert die EFF.

Anzeige

Nach dem Abgleich der lokalen Suche mit Amazons Angeboten werden sie dann auf dem lokalen Rechner als Suchergebnisse präsentiert. Dafür sorgt die in Ubuntu 12.10 integrierte Shopping-Linse. Über deren API lassen sich auch andere Anbieter einbinden, etwa Vimeo oder Facebook, die dann ebenfalls IP-Adressen samt Suchbegriffen unverschlüsselt erhalten.

"Es ist aus Sicht des Datenschutzes äußerst problematisch, wenn die Suche auf einem lokalen Rechner plötzlich in die ganze Welt verschickt wird", schreibt Chef-Webentwickler Micah Lee von der EFF. "Es könnte ja sein, dass jemand nach einer PDF über häusliche Gewalt, nach Scheidungsdokumenten oder als Aktivist seine Pläne durchsucht."

Deaktivierungsoptionen

In den Systemeinstellungen und Privatsphäre lässt sich die Onlinesuche abstellen - es werden dann keine Verbindungen zu Amazon-Servern mehr aufgebaut, was wir mit dem Befehl lsof -i -P feststellen konnten. Wer ganz sichergehen will, kann auch die Shopping-Linse komplett deinstallieren. Das lässt sich mit dem Befehl apt-get remove unity-lens-shopping erledigen.

Lee fordert Canonical auf, bei der Installation von Ubuntu dem Anwender eine Opt-Out-Möglichkeit zu bieten.

Canonical weist auf seiner eigenen Webseite zu den Sicherheitsrichtlinien auf die der Drittanbieter hin.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 03. Nov 2012

Ich habe nicht geschrieben, dass das gegen eine Lizenz verstößt, sondern dass deine...

elgooG 02. Nov 2012

Also ich denke wer sich in einem offenen WLAN befindet hat ganz andere...

Paykz0r 02. Nov 2012

Von linux developers hätte ich mehr erwartet. Das mach ich nicht mal für irgend ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn
  2. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  4. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Why not both?

    Komischer_Phreak | 19:14

  2. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    Sylthos | 19:10

  3. Re: Aprilscherz im Januar?

    torrbox | 19:03

  4. Re: Blöde Verständnisfrage

    kazhar | 18:55

  5. Re: Es wird immer was vergessen

    Topf | 18:54


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel