Anzeige
Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x
Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)

Canon: Supertelezoom-Objektiv mit Brennweitenumschalter

Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x
Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)

Objektive mit hoher Lichtstärke und großem Brennweitenumfang bei niedrigem Gewicht kompakt zu bauen, ist schwer. Canon hat bei seinem neuen Telezoom einen Extender eingebaut, der die Brennweite bei Bedarf um das 1,4fache erweitert und die Lichtstärke leicht reduziert.

Das neue Canon-Objektiv "EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x" ist ein Telezoom für Sport- und Naturfotografen, das eine durchgehende Lichtstärke von f/4 aufweist. Ein Ultraschallmotor sorgt für die Scharfstellung, wobei der Fotograf auch jederzeit manuell eingreifen und selbst scharf stellen kann. Ein integrierter optisch-mechanischer Bildstabilisator soll dafür sorgen, dass auch bei längeren Verschlusszeiten möglichst wenig Verwackler entstehen.

Anzeige
  • Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)
  • Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)
  • Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)
  • Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)
Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x (Bild: Canon)

Das Objektiv weist eine konstruktive Besonderheit auf, die es derzeit einzigartig macht. Mit einem Schieber kann der Brennweiten-Extender in den Lichtgang eingeschoben werden. So erhöht sich die Brennweite um das 1,4fache auf 280 bis 560 mm. Allerdings mit der Einschränkung, dass das Objektiv auch lichtschwächer wird: Die Anfangsblendenöffnung liegt dann bei f/5,6.

Das Objektivgehäuse besteht aus einer Magnesiumlegierung, wobei die Ränder mit Dichtungen versehen wurden, die Schmutz und Feuchtigkeit draußen halten sollen. Der eingebaute optisch-mechanische Bildstabilisator arbeitet sowohl im normalen als auch im Extender-Betrieb. Er besitzt ein Betriebsmodul, bei dem nur beim Belichten die Bildstabilisierung aktiviert wird. Das soll es ermöglichen, Kameraschwenks zu vollführen, ohne dass eine Überkorrektur stattfindet. Das ist besonders bei Actionmotiven wichtig, die nur wenige Sekundenbruchteile lang existieren.

Der Autofokus besitzt für DSLR-Filmer eine wichtige Funktion, die allerdings nur von der EOS-1D C und der EOS-1D X unterstützt wird. Der sogenannte "Modus Power Focus" (PF) ermöglicht durch das Drehen des Wiedergaberings ein Schärfeziehen auf eine voreinstellbare Position in wahlweise einer höheren oder niedrigeren Geschwindigkeit.

Das Objektiv Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x misst 128 x 366 mm und wiegt 3620 Gramm. Es soll ab Juni 2013 zum Preis von rund 11.800 Euro im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Der Spatz 15. Mai 2013

Optisch ja, nur Preislich scheint Canon Zeiss abhängen zu wollen. Als ich auf Digital...

Kommentieren



Anzeige

  1. Developer Java (m/w) Division Issuing
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Partner Manager im Software Umfeld (m/w) Cool Vendor
    über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  3. Software Architekt (m/w)
    Haufe Gruppe, Bielefeld
  4. (Senior) Consultant (m/w) Supply Chain Management (SAP APO)
    Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. HyperX HX426C15FBK2/16 16-GB-DDR4-Kit (2x8GB) 2.666MHz, 1.2V
    71,39€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Logitech G900 Maus
    159,00€ statt 179,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Arista Networks

    Cisco will Konkurrenten mit Patentklagen behindern

  2. Microsoft

    Xbox One macht nicht mehr fit

  3. Google Earth

    Googles Satellitenkarte wird schärfer

  4. Brexit-Entscheidung

    4Chan manipuliert Petition mit vatikanischen IPs und Bots

  5. Twitch

    Geldregen im Streamer-Chat

  6. Streaming

    Amazon Video erhält erstes Dolby-Vision-Material

  7. Windows 10

    Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade

  8. Nexar

    Smartphone erstellt automatisch Profile von Autofahrern

  9. Pikes Peak

    Eiswürfelgekühlter Tesla Model S bricht Rennrekord

  10. Betriebssystem

    Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  1. Re: Wieso nicht mit Bitcoin/Changetip?

    Herr Unterfahren | 11:24

  2. Re: Rechenzeit: 42 Millionen Fussballfeldumrundungen

    doowopy | 11:24

  3. Re: Mal schauen wann die Trojaner- Entwickler das...

    Herr Unterfahren | 11:23

  4. Re: Immer noch zu groß

    Trollfeeder | 11:22

  5. Missverständlich

    ffrhh | 11:19


  1. 11:37

  2. 11:31

  3. 10:58

  4. 10:54

  5. 10:27

  6. 10:19

  7. 08:53

  8. 08:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel