Canon Powershot SX500
Canon Powershot SX500 (Bild: Canon)

Canon Powershot SX500 IS Kompaktkamera mit 30fach-Zoom

Canon hat zwei neue Kompaktkameras mit sehr weitem Brennweitenspektrum vorgestellt. Das Objektiv der Powershot SX500 IS besitzt einen 30fachen Zoomfaktor, während das preisgünstigere Modell SX160 IS mit einem 16fach-Zoom ausgerüstet wurde.

Anzeige

Die Canon Powershot SX500 IS und die SX160 IS sind beide mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet - sonst würde vermutlich jedes Bild bei vollem Zoomfaktor verwackeln. Die Powershot SX500 IS deckt einen Brennweitenbereich von 24 bis 720 mm bei f/3,4 im Weitwinkel beziehungsweise f/5,8 in der Telestellung ab. Das Objektiv besteht aus 13 Linsen in 10 Gruppen.

  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)

Mit ihrem 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor nimmt die SX500 Fotos mit 16 Megapixeln auf. Allerdings nicht gerade viele: Eine Akkuladung reicht nach Herstellerangaben nur für 195 Fotos. Dafür ist die Kamera mit 104 x 69,5 x 80,2 mm und einem Gewicht von 341 Gramm einschließlich Akku und Speicherkarte erstaunlich klein.

Die SX160 IS nimmt mit ihrem 1/2,3-Zoll-CCD zwar auch Bilder mit 16 Megapixeln auf, doch ihr Zoombereich ist weitaus kleiner: Das Objektiv deckt 28-448 mm (KB) bei f/3,5 und f/5,9 ab. Das Display, das auch als Sucher herhält, misst 7,5 cm (3,0 Zoll) und kommt auf vergleichsweise geringe 230.000 Bildpunkte. Die Kamera wird mit zwei Mignonzellen betrieben.

Mit den beiliegenden Batterien sind 140 Aufnahmen möglich, mit optionalen Akkus sollen es 380 Fotos pro Ladung sein. Die SX160 IS ist 111,0 x 72,5 x 44,1 mm groß und wiegt betriebsbereit rund 290 Gramm.

Die Powershot SX500 IS und SX160 IS haben einen Nachteil: Sie können Filme nur mit 720p aufnehmen. Ein Full-HD-Modus, der bei anderen Herstellern mittlerweile fast überall Usus ist, fehlt den Canon-Modellen. Sie sollen ab Ende September 2012 für 319 Euro (Powershot SX500 IS) beziehungsweise 189 Euro im Handel erhältlich sein.


ad (Golem.de) 22. Aug 2012

und jetzt gucken!

Kommentieren


Kameravergleich24.de / 27. Aug 2012

Familienzuwachs bei der Canon PowerShot Serie



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main
  2. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg
  3. SAP (Senior) Solution Architect (m/w)
    cellent AG, Verschiedene Standorte
  4. Softwarearchitekt/in Basissoftware
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  2. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)
  3. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  2. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  3. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  4. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  5. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  6. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  7. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  8. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  9. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  10. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

    •  / 
    Zum Artikel