Canon Powershot SX500
Canon Powershot SX500 (Bild: Canon)

Canon Powershot SX500 IS Kompaktkamera mit 30fach-Zoom

Canon hat zwei neue Kompaktkameras mit sehr weitem Brennweitenspektrum vorgestellt. Das Objektiv der Powershot SX500 IS besitzt einen 30fachen Zoomfaktor, während das preisgünstigere Modell SX160 IS mit einem 16fach-Zoom ausgerüstet wurde.

Anzeige

Die Canon Powershot SX500 IS und die SX160 IS sind beide mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet - sonst würde vermutlich jedes Bild bei vollem Zoomfaktor verwackeln. Die Powershot SX500 IS deckt einen Brennweitenbereich von 24 bis 720 mm bei f/3,4 im Weitwinkel beziehungsweise f/5,8 in der Telestellung ab. Das Objektiv besteht aus 13 Linsen in 10 Gruppen.

  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX160 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)
Canon Powershot SX500 IS (Bild: Canon)

Mit ihrem 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor nimmt die SX500 Fotos mit 16 Megapixeln auf. Allerdings nicht gerade viele: Eine Akkuladung reicht nach Herstellerangaben nur für 195 Fotos. Dafür ist die Kamera mit 104 x 69,5 x 80,2 mm und einem Gewicht von 341 Gramm einschließlich Akku und Speicherkarte erstaunlich klein.

Die SX160 IS nimmt mit ihrem 1/2,3-Zoll-CCD zwar auch Bilder mit 16 Megapixeln auf, doch ihr Zoombereich ist weitaus kleiner: Das Objektiv deckt 28-448 mm (KB) bei f/3,5 und f/5,9 ab. Das Display, das auch als Sucher herhält, misst 7,5 cm (3,0 Zoll) und kommt auf vergleichsweise geringe 230.000 Bildpunkte. Die Kamera wird mit zwei Mignonzellen betrieben.

Mit den beiliegenden Batterien sind 140 Aufnahmen möglich, mit optionalen Akkus sollen es 380 Fotos pro Ladung sein. Die SX160 IS ist 111,0 x 72,5 x 44,1 mm groß und wiegt betriebsbereit rund 290 Gramm.

Die Powershot SX500 IS und SX160 IS haben einen Nachteil: Sie können Filme nur mit 720p aufnehmen. Ein Full-HD-Modus, der bei anderen Herstellern mittlerweile fast überall Usus ist, fehlt den Canon-Modellen. Sie sollen ab Ende September 2012 für 319 Euro (Powershot SX500 IS) beziehungsweise 189 Euro im Handel erhältlich sein.


ad (Golem.de) 22. Aug 2012

und jetzt gucken!

Kommentieren


Kameravergleich24.de / 27. Aug 2012

Familienzuwachs bei der Canon PowerShot Serie



Anzeige

Anzeige

  1. Support-Berater (m/w) für den Bereich Patientenmanagement mit SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. Senior Software Entwickler (m/w)
    MECOMO AG, Unterschleißheim
  3. (System-)Administrator (m/w) für Monitoring- / Testsystem
    Unitymedia GmbH, Stuttgart-Wangen
  4. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Rubbeldiekatz [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
    7,97€
  2. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  3. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. EA Sports

    Fifa 16 bietet Frauenfußball

  2. Squad

    Geistiger Nachfolger von Project Reality sucht Soldaten

  3. Firefox

    Mozilla beginnt, Addons zu signieren

  4. Samsung

    Patent zeigt Laptop-Dock für Dual-Boot-Smartphones

  5. A10-7870K

    AMDs Kaveri-Refresh bietet mehr Takt und Kühlung

  6. Intelligente Scanner-App

    Office Lens für Android gibt es im Play Store

  7. Freifunker

    Offene Funknetze von neuer Vorratsspeicherung betroffen

  8. Studie

    Docker-Images oft mit Sicherheitslücken

  9. Smart Cast

    Lenovos Smartphone mit drehbarem Laserprojektor

  10. Precision M3800 und Book XC1505 im Test

    Schwergewichtige Linux-Notebooks für zu Hause



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Re: Online Petition

    |=H | 16:07

  2. Re: Auf betrügerische Art und Weise

    Nocta | 16:07

  3. Re: Ist auch eine Korruptions-Simulation enthalten?

    HubertHans | 16:06

  4. Re: Wer will das denn sehen?

    BiGfReAk | 16:02

  5. BND & NSA sind die Quelle des Terrorismus

    TheBigLou13 | 16:02


  1. 15:17

  2. 14:53

  3. 14:32

  4. 14:05

  5. 14:00

  6. 13:50

  7. 13:02

  8. 12:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel