Anzeige
Betroffene Stelle an der Canon PowerShot SX50 HS
Betroffene Stelle an der Canon PowerShot SX50 HS (Bild: Canon)

Canon Powershot SX50 HS: Digitalkamera mit Allergierisiko

Canon USA warnt vor einigen Modellen der PowerShot SX50 HS und ruft 14.000 Stück zurück. Die Gummierung der Augenmuschel kann bei empfindlichen Personen allergische Hautreaktionen auslösen. Es ist nicht das erste Gummiproblem von Canon.

Anzeige

Die gummierten Teile des Suchers bei einigen Powershot SX50 HS verfärben sich nach kurzer Zeit weiß. Die auskristallisierende Chemikalie kann allergische Haut- und Augenreaktionen auslösen. Betroffen sind Digitalkameras, die zwischen dem 1. September und 15. November 2013 hergestellt wurden. In den USA muss Canon 14.000 Stück der Kamera deshalb zurückrufen. Die betroffenen Kameras besitzen Seriennummern, die mit 69, 70 oder 71 beginnen und die 1 als sechste Ziffer aufweisen.

Beispiel-Seriennummern der Kameras, die betroffen sein können, sind: "69xxx1xxxxxx", "70xxx1xxxxxx", "71xxx1xxxxxx" ("x" ist eine beliebige Zahl).

Die weiße Substanz auf der Augenmuschel ist Zink-N-N-Dimethyl-Dithiocarbamat (Ziram). Die gesundheitsschädliche Chemikalie wird in der Produktion als Vulkanisierungsbeschleuniger eingesetzt. Der weiße Niederschlag an der gummierten Oberfläche entsteht vor allem bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Die Chemikalie wird auch als Fungizid eingesetzt. Falls medizinische Beschwerden auftreten, sollten die Betroffenen einen Arzt aufsuchen.

Canon bietet einen kostenlosen Reparaturservice für alle Kameras an, die von diesem Problem betroffen sind.

Canon ist mit dem Gummiproblem gut vertraut. Mitte 2012 wurde bekannt, dass die gummierten Griffflächen der digitalen Spiegelreflexkamera EOS 650D von Canon mit einer fehlerhaften Gummimischung hergestellt wurden, bei der ebenfalls Ziram auf der Oberfläche entsteht. Das Unternehmen musste damals sogar seinen ersten Rückruf erweitern, weil noch mehr Modelle betroffen waren, als ursprünglich angenommen wurde.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  2. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Münster, Bonn, München, Darmstadt
  4. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Crucial Ballistix Elite 16-GB-DDR4-Kit
    74,85€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)
  2. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Lenovo Yoga Tablet 3 10 inkl. SanDisk 32-GB-Karte für...
  3. NUR BIS MONTAG 9 UHR UND SOLANGE DER VORRAT REICHT: Fallout 4 Uncut USK 18 - PC
    19,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Ich hasse diese Stores

    KlugKacka | 19:01

  2. Besser für Abstände benutzen

    crazypsycho | 19:01

  3. Re: Wann wird autonomes Fahren endlich zur Pflicht?

    Sharra | 18:56

  4. Es ist immer wieder bemerkenswert.....

    eiischbinsnur | 18:55

  5. Re: Das gibts doch schon ewig?

    TC | 18:52


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel