Canon Powershot N
Canon Powershot N (Bild: Canon)

Canon Powershot N Ungewöhnliches Kameradesign ohne Auslöseknopf

Die herkömmliche Designvorstellung von Kameras will Canon mit der Powershot N gründlich auf den Kopf stellen. Die Kamera ist fast quadratisch, besitzt ein klappbares Touchdisplay und besteht fast nur aus einem Objektiv. Der klassische Auslöseknopf fehlt völlig.

Anzeige

Die Canon Powershot N ist mit einem CMOS-Sensor mit 12,1 Megapixeln Auflösung (1/2,3 Zoll) sowie einem 8fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, das eine Brennweite von 28 bis 224 mm (KB) bei f/3 bis f/5,9 abdeckt. Eine Bildstabilisierung soll bei wackeligen Händen oder langen Verschlusszeiten für scharfe Bilder sorgen. Die Powershot N ist fast quadratisch und wird über einen klappbaren, 2,8 Zoll (7,1 cm) großen Touchscreen und zwei Objektivringe bedient. Einer davon verändert die Brennweite, während der andere als Auslöser fungiert. Zusammen mit dem klappbaren Display sollen so auch ungewöhnliche Aufnahmepositionen leicht zu erreichen sein - etwa Überkopffotos oder Aufnahmen aus Bodenhöhe. Auch das Tippen auf dem Touchscreen kann als Auslösesignal verwendet werden.

Filmen lässt sich mit der Kamera auch. Sie erreicht dabei wie mittlerweile üblich eine Full-HD-Auflösung. Wer will, kann automatisch vor jeder Aufnahme einen kurzen 4-Sekunden-Clip erzeugen lassen, der tageweise von der Kamera zu einem Film zusammengeschnitten wird. Damit soll im besten Fall eine Hintergrundstory zu den Bildern des Tages herausspringen. Diese Funktion steht aber nur mit einer Auflösung von 720p zur Verfügung.

Wer im Modus Creative Shot fotografiert, erhält pro Aufnahme gleich fünf Fotos mit variierter Belichtung, veränderten Fokuspunkten, Weißabgleich, Gradation und Kontrast. Das soll die Nachbearbeitung am Rechner in vielen Fällen überflüssig machen und dem Anwender von der Pflicht entbinden, sich in den Einstellungen auf einen Aufnahmemodus festzulegen.

  • Canon Powershot N in Schwarz
  • Canon Powershot N in Schwarz
  • Canon Powershot N in Schwarz
  • Canon Powershot N in Schwarz
  • Canon Powershot N in Schwarz
  • Canon Powershot N mit Zubehör in Schwarz
  • Canon Powershot N in Weiß
  • Canon Powershot N mit Zubehör in Weiß
  • Canon Powershot N in Weiß
Canon Powershot N in Weiß

Die Powershot N kann über WLAN IEEE802.11b/g/n (2,4 GHz) auch Film- und Fotodaten zu Onlinediensten wie Facebook und Youtube heraufladen, um sie anderen Nutzern zu zeigen. Auch die Übertragung auf iOS- und Android-Geräte ist mit der passenden App auf diese Weise möglich. Die Aufnahmestandorte werden per GPS aufgezeichnet und in den Bildern und Videos gespeichert. Da ein eingebautes GPS-Modul fehlt, funktioniert das aber nur, wenn ein entsprechend ausgerüstetes Smartphone oder Tablet genutzt wird, auf das die Bilder erst übertragen werden müssen. Die Datenspeicherung erfolgt auf MicroSD, MicroSDHC oder MicroSDXC. Ein Knackpunkt der Kamera ist die geringe Akkulaufzeit. Mit einer Ladung sollen nur 200 Bilder aufgenommen werden können.

Die Canon Powershot N misst 78,6 x 60,2 x 29,3 mm, wiegt betriebsbereit 195 Gramm und soll ab Ende April 2013 zum Preis von rund 330 Euro im Handel erhältlich sein.


bärllorT 08. Jan 2013

Jetzt zweifel doch nicht gleich an der engstirnigkeit der Menschen.

An 07. Jan 2013

Sollte kein Problem sein, schließlich steht in dem Artikel ja, dass das Gerät eine...

bärllorT 07. Jan 2013

dass nix traurig daran ist. Das Ding soll keine DSLR ersetzen. Kann es auch nicht. Wird...

jejo 07. Jan 2013

Mir ist in meiner Fotokarriere vor allem aufgefallen, dass diejenigen, die sich über...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. SAP Inhouse ABAP-Entwickler (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  2. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt C++
    AMC Datensysteme GmbH, Karlsruhe
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TOPSELLER: Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel [Blu-ray]
    39,99€ inkl. Vorbestellerpreisgarantie
  2. TIPP: Breaking Bad - Die komplette Serie (Digipack) [Blu-ray]
    77,00€
  3. NUR NOCH HEUTE: Marvel-Filme, Disney-Klassiker und mehr auf Blu-ray reduziert
    (u. a. The Return of the First Avenger 9,99€, Thor The Dark Kingdom 9,99€, Die Schöne und das...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Re: Dann lieber Rolex

    Tzven | 23:12

  2. Re: Rückbesinnung auf alte Stärken

    Clouds | 23:09

  3. Re: Recherchiert Golem vor der Veröffentlichung...

    Baron Münchhausen. | 23:04

  4. "Handy hat ja gar keine Wählscheibe!"

    Das Original | 22:51

  5. Re: Verschlüsselung

    Seitan-Sushi-Fan | 22:47


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel