Anzeige
Canon Powershot G15
Canon Powershot G15 (Bild: Canon)

Canon Powershot G15 mit lichtstarkem Zoom

Canons digitale Kompaktkamera Powershot G15 arbeitet mit einer relativ konservativen Auflösung von 12,1 Megapixeln und ist mit einem 5fach-Zoomobjektiv ausgestattet. Ihr 1/1,7-Zoll-Sensor arbeitet mit ISO 80 bis 12.800.

Anzeige

Canons Powershot G15 ist eine Kompaktkamera für Enthusiasten, die weniger auf ein kleines Gehäuse Wert legen als auf eine hohe Bildqualität. Mit 107 x 76 x 40 mm und 352 Gramm ist die neue G15 weder besonders klein noch leicht. Ihr 5fach-Zoom deckt eine Brennweite von 28 bis 140 mm (Kleinbild) bei f/1,8 in der Weitwinkel- bis f/2,8 in der Telestellung ab. Makroaufnahmen lassen sich ab einem Abstand von einem Zentimeter machen. Eine Bildstabilisierung ist eingebaut.

  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G15 (Bild: Canon)
Canon Powershot G15 (Bild: Canon)

Neben einem optischen Sucher ist ein 3 Zoll großes Display mit rund 922.000 Bildpunkten eingebaut, das sich anders als bei den Vorgängermodellen nicht mehr ausklappen und drehen lässt. Das dürfte die Bildkontrolle aus ungewöhnlichen Aufnahmewinkeln über Kopf oder in Bodennähe erschweren.

Neben JPEGs nimmt die Powershot G15 auch Rohdaten auf. Die Verschlusszeiten reichen von 1/4.000 bis 15 Sekunden. Der Fotograf kann zwischen einer Programmautomatik sowie Blenden- und Zeitvorwahl sowie einem rein manuellen Modus wechseln. Ein kleines Blitzlicht ist eingebaut und kann durch einen aufgesetzten Systemblitz ergänzt werden.

Die Powershot G15 soll nach einer auf Cipa-Richtlinien basierenden Messung eine Fokussiergeschwindigkeit von rund 0,17 Sekunden in der Weitwinkeleinstellung erreichen. Das soll einer Reduktion von 53 Prozent gegenüber des Vorgängermodells Powershot G12 entsprechen.

Die Powershot G15 filmt im Format H.264 mit Full-HD und 24 Bildern pro Sekunde samt Stereoton. Gespeichert wird auf SD-, SDHC- und SDXC-Karten. Mit einer Akkuladung sollen nach Cipa-Vergleichsverfahren rund 350 Bilder aufgenommen werden. Betriebsbereit wiegt die G15 352 Gramm und misst 107 x 76 x 40 mm.

Die Canon Powershot G15 soll ab Ende Oktober 2012 zum Preis von rund 580 Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
adba 20. Sep 2012

Aber auch mit kleinerem Sensor als bei der RX100.

Senf 17. Sep 2012

Wieso das denn? Auf die Blende!! Ich mags bokehlicious :)

lachesis 17. Sep 2012

... aber auch ein stolzer Preis! Mal sehen, wie sich die Preise auf dem Markt entwickeln...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Chef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Definiere "Aufstieg"

    SchreibenderLeser | 06:47

  2. Re: Und das hat...was genau...mit "Internet" zu tun?

    Ovaron | 06:42

  3. Re: Smalltalk hat in einer Fachberatung nichts zu...

    Peter Brülls | 06:42

  4. Re: Früher ist man mit dem rechten Fuß vom...

    mic1982 | 06:41

  5. Re: Stimme Hakkens 100% zu!

    Peter Brülls | 06:39


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel