Abo
  • Services:
Anzeige
Canon EF 35mm f/2 IS USM
Canon EF 35mm f/2 IS USM (Bild: Canon)

Canon: Neue Reise- und Reportageobjektive mit Bildstabilisator

Canon EF 35mm f/2 IS USM
Canon EF 35mm f/2 IS USM (Bild: Canon)

Canon hat zwei neue Objektive mit internem Bildstabilisator vorgestellt, die sich vornehmlich an Profis richten. Der Autofokus des EF 35mm 1:2 IS USM und des EF 24-70mm 1:4L IS USM werden mit einem Ultraschallmotor betrieben.

Canons neue Objektive decken den Bereich Reportage-, Landschafts-, Porträt- und Reisefotografie ab und sind für Vollformatkameras gedacht. Die Festbrennweite "EF 35mm 1:2 IS USM" ist mit einer Anfangsblendenöffnung von f/2 recht lichtstark und kompakt, während das Zoom "EF 24-70mm 1:4L IS USM" eine durchgängige Anfangsblendenöffnung von f/4 aufweist.

Anzeige

Die Makrofunktion des EF 24-70mm ermöglicht eine maximale Vergrößerung von 0,7. Das soll die Mitnahme eines separaten Makroobjektivs in vielen Fällen überflüssig machen. Der Bildstabilisator arbeitet auch bei kurzen Aufnahmedistanzen, teilte Canon mit. Dabei werden Verwacklungen durch Verschwenkung und Verschiebung mechanisch kompensiert.

Der kleine, ringförmige Ultraschallmotor (USM) beider Objektive soll für eine schnelle Scharfstellung sorgen. Wer will, kann trotz Autofokus jederzeit manuell fokussieren. Das Canon EF 24-70mm f/4L IS USM misst 83,4 x 93 mm und wiegt 600 Gramm, während der Weitwinkel Canon EF 35mm f/2 IS USM auf Maße von 77,9 x 62,6 mm kommt und 335 Gramm wiegt.

Zum Lieferumfang beider Objektive gehören neue Objektivdeckel. Sie besitzen einen mittig angebrachten Arretiermechanismus, der die Entfernung auch bei aufgesetzter Gegenlichtblende ermöglichen soll. Tamron setzt derartige Deckel seit Jahren ein. Canons neue Objektivdeckel sollen ab Januar 2013 allen neu verkauften Objektiven des gesamten Canon-EF-Objektiv-Portfolios beiliegen. Sie werden auch separat in diversen Größen angeboten. Preise nannte Canon dafür aber bislang noch nicht.

Der Preis des Zooms liegt bei rund 1.460 Euro und das EF 35mm 1:2 IS USM soll rund 850 Euro kosten. Beide Objektive sind voraussichtlich ab Dezember 2012 im Handel verfügbar.


eye home zur Startseite
Der Spatz 10. Nov 2012

Ja so ändern sich die Zeiten. In den 80ern war Canon das System wo die Objektive...

jala00 07. Nov 2012

Ich spielte darauf an das, dass 24-70 F2,8 ja eine bessere Eigenschaft hat was z.b. die...


Objektive24.de Blog / 12. Nov 2012

Canon erweitert EF-Serie um zwei neue Objektive



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel
  2. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Windows-Unterstützung

    Seitan-Sushi-Fan | 01:24

  2. nessapna sierP ned hcafnie etllos mokeleT

    Eurit | 01:15

  3. Re: Mit anderen Worten...

    amagol | 01:02

  4. Re: "...wird den klassischen Verbrennungsmotor...

    Grym | 00:45

  5. Re: Berichte über Elon Musk

    Grym | 00:43


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel