Canon: Neue Ixus-Kameras ab 140 Euro
Canon Ixus 132 (Bild: Canon)

Canon Neue Ixus-Kameras ab 140 Euro

Canon hat drei neue Ixus-Kompaktkameras mit Metallgehäuse vorgestellt, die mit 8- bis 10fach-Zoom und Auflösungen von 12 bis 16 Megapixeln aufwarten.

Anzeige

Die Canon-Ixus-Modelle 132, 135 und 255 HS sind mit kleinen Digitalkameras, die relativ flach sind, und mit optischen 8- bis 10fach-Zoomobjektiven ausgerüstet.

  • Canon Ixus 132 (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 132 (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 135 (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 255 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 255 HS (Bild: Canon)
Canon Ixus 132 (Bild: Canon)

Die Ixus-Kamera 132 mit 8fach-Zoom ( 28 bis 224 mm KB) wurde mit einem Bildstabilisator versehen. Das Objektiv ist mit f/3,2 im Weitwinkel- und f/6,9 im Teilbereich zudem nicht sehr lichtstark. Bei Aufnahmen in schlechtem Licht könnte es deshalb schnell zu Verwacklern kommen, weil lange Verschlusszeiten erforderlich sind. In der Ixus 132 kommt ein 1/2,3 Zoll großer CCD mit 16 Megapixeln zum Einsatz, der beim Filmen in H.264 eine Auflösung von 720p erreicht.

Beim 2,7-Zoll-Bildschirm hat Canon gespart, da er nur 230.000 Bildpunkte erreicht. Für die Ixus 132, die 93 x 52 x 22 mm misst, sind ungefähr 140 Euro fällig. 170 Euro kostet das Modell Ixus 135, das praktisch identisch zur 132 ist, aber mit seiner WLAN-Funktion (IEEE 802.11 b/g/n) seine Aufnahmen auch drahtlos übermitteln kann.

Die Canon Ixus 255 HS ist mit einem 10fach-Zoom (24 bis 240 mm KB) samt Bildstabilisator ausgerüstet. Im Gegensatz zu den anderen neuen Canon-Modellen wurde hier ein CMOS-Sensor (1/2,3 Zoll) verbaut, der hintergrundbelichtet ist.

Der Sensor erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln und kann Videos mit H.264 in Full-HD aufnehmen. Für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde muss auf VGA-Auflösung heruntergeschaltet werden. Bei 240 Bildern wird das Bild gar auf winzige 320 x 240 Pixel reduziert, damit die anfallende Datenmenge auf die SD-Karte geschrieben werden kann.

Das Display der 225 HS ist 3 Zoll (7,62 cm) groß und kommt auf 460.000 Bildpunkte Auflösung. Das eingebaute WLAN-Modul treibt den Preis zudem in die Höhe. Die Canon Ixus 255 HS misst 97 x 56 x 22 mm und soll Ende März 2013 für rund 260 Euro erscheinen.


redbullface 30. Jan 2013

Ach ich sehe schon, ein notorischer Nörgler. - Warum sind dir 25 fps zu wenig? Merkst den...

Panzergerd 30. Jan 2013

Laut Herstellerseite haben die 135 und die 255 ein Feature namens "GPS via Mobile", d.h...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Project Engineer / Projekt Ingenieur (m/w) Broadcast / Sportanalyse
    ST SPORTSERVICE GmbH, Ismaning bei München
  2. Systemanalytikerin / Systemanalytiker
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. Lead Software Architect (m/w)
    über eTec Consult GmbH, Mittelhessen
  4. IT-Service Continuity Manager (m/w)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Koei Tecmo

    Capcom sieht Patentverletzungen in 50 Spielen

  2. Windows on Devices

    Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

  3. EU-Kommission

    1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

  4. Lizard Squad

    Weitere DDoS-Angriffe auf Twitch.tv und Blizzard

  5. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  6. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  7. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

  8. Gefahr für NAS-Systeme

    Synology muss erneut Sicherheitslücken schließen

  9. Leica

    Ein Objektiv für 6.500 Euro

  10. Instagram

    Hyperlapse für iOS macht wacklige Videos ruhig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel