Canon Ixus 132
Canon Ixus 132 (Bild: Canon)

Canon Neue Ixus-Kameras ab 140 Euro

Canon hat drei neue Ixus-Kompaktkameras mit Metallgehäuse vorgestellt, die mit 8- bis 10fach-Zoom und Auflösungen von 12 bis 16 Megapixeln aufwarten.

Anzeige

Die Canon-Ixus-Modelle 132, 135 und 255 HS sind mit kleinen Digitalkameras, die relativ flach sind, und mit optischen 8- bis 10fach-Zoomobjektiven ausgerüstet.

  • Canon Ixus 132 (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 132 (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 135 (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 255 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 255 HS (Bild: Canon)
Canon Ixus 132 (Bild: Canon)

Die Ixus-Kamera 132 mit 8fach-Zoom ( 28 bis 224 mm KB) wurde mit einem Bildstabilisator versehen. Das Objektiv ist mit f/3,2 im Weitwinkel- und f/6,9 im Teilbereich zudem nicht sehr lichtstark. Bei Aufnahmen in schlechtem Licht könnte es deshalb schnell zu Verwacklern kommen, weil lange Verschlusszeiten erforderlich sind. In der Ixus 132 kommt ein 1/2,3 Zoll großer CCD mit 16 Megapixeln zum Einsatz, der beim Filmen in H.264 eine Auflösung von 720p erreicht.

Beim 2,7-Zoll-Bildschirm hat Canon gespart, da er nur 230.000 Bildpunkte erreicht. Für die Ixus 132, die 93 x 52 x 22 mm misst, sind ungefähr 140 Euro fällig. 170 Euro kostet das Modell Ixus 135, das praktisch identisch zur 132 ist, aber mit seiner WLAN-Funktion (IEEE 802.11 b/g/n) seine Aufnahmen auch drahtlos übermitteln kann.

Die Canon Ixus 255 HS ist mit einem 10fach-Zoom (24 bis 240 mm KB) samt Bildstabilisator ausgerüstet. Im Gegensatz zu den anderen neuen Canon-Modellen wurde hier ein CMOS-Sensor (1/2,3 Zoll) verbaut, der hintergrundbelichtet ist.

Der Sensor erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln und kann Videos mit H.264 in Full-HD aufnehmen. Für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde muss auf VGA-Auflösung heruntergeschaltet werden. Bei 240 Bildern wird das Bild gar auf winzige 320 x 240 Pixel reduziert, damit die anfallende Datenmenge auf die SD-Karte geschrieben werden kann.

Das Display der 225 HS ist 3 Zoll (7,62 cm) groß und kommt auf 460.000 Bildpunkte Auflösung. Das eingebaute WLAN-Modul treibt den Preis zudem in die Höhe. Die Canon Ixus 255 HS misst 97 x 56 x 22 mm und soll Ende März 2013 für rund 260 Euro erscheinen.


redbullface 30. Jan 2013

Ach ich sehe schon, ein notorischer Nörgler. - Warum sind dir 25 fps zu wenig? Merkst den...

Panzergerd 30. Jan 2013

Laut Herstellerseite haben die 135 und die 255 ein Feature namens "GPS via Mobile", d.h...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Koordinator Web-Technologien (m/w)
    easyCredit, Nürnberg
  2. Mitarbeiter für die Mitgliederbetreuung (m/w)
    DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  4. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Das alte Trackpad

    dEEkAy | 23:00

  2. Re: Preiserhöhung

    JoeHomeskillet | 22:55

  3. Re: Anstatt Busspur: Einheitliche Stecker- und...

    ChMu | 22:47

  4. Re: Ich freue mich auf das LG G4

    crazypsycho | 22:41

  5. Re: Die "Haben ja nichts zu verbergen" Fraktion...

    Eve666 | 22:40


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel