Canon: Festbrennweitenobjektive für das Cinema-EOS-System
Canon Weitwinkel-Festbrennweiten-Objektiv CN-E 14mm T3,1 L F (Bild: Canon)

Canon Festbrennweitenobjektive für das Cinema-EOS-System

Canon hat für seine EOS-Videokameras mit Wechselobjektiven zwei neue Objektive mit fester Brennweite vorgestellt, die den Weitwinkel- und den Telebereich abdecken. Damit besteht die Cinema-Objektiv-Serie nun aus neun Modellen.

Anzeige

Das Weitwinkel-Festbrennweiten-Objektiv CN-E 14mm T3,1 L F und das Tele-Festbrennweiten-Objektiv CN-E 135mm T2,2 L F ergänzen die Canon-Objektiv-Palette für das hauseigene Cinema-EOS-System. Damit ist das neue System, das erst 2011 zusammen mit der Canon EOS C300 vorgestellt wurde, nun mit neun Objektiven für praktisch alle Anwendungszwecke komplett. Auch die Canon EOS C500 und die Canon EOS 1D C gehören zu den Filmkameras dieses Systems.

  • Canon CN-E 135mm T2.2 L F (Bild: Canon)<br>
  • Canon CN-E 135mm T2.2 L F (Bild: Canon)<br>
  • Canon CN-E 135mm T2.2 L F (Bild: Canon)<br>
  • Canon CN-E 14mm T3.1 L F (Bild: Canon)<br>
  • Canon CN-E 14mm T3.1 L F (Bild: Canon)<br>
Canon CN-E 135mm T2.2 L F (Bild: Canon)<br>

Die Objektive decken den Vollformatbildkreis ab, so dass sie sowohl das 35-Millimeter- als auch das Super-35-Millimeter-Format abdecken. Sie sind so mit allen Filmkameras des Canon-Cinema-EOS-Systems und den EOS-DSLR-Kameras nutzbar.

Besonders wichtig beim Filmen sind die einheitlichen Frontlinsendurchmesser und Antriebspositionen, die die Bedienung und die Montage von Filtern und Ähnlichem erleichtern und beim Wechseln der Objektive keine größeren Umbaumaßnahmen zur Folge haben.

Sowohl CN-E 14mm T3,1 L F als auch CN-E 135mm T2,2 L haben Markierungen auf leicht angeschrägten Oberflächen beidseitig des Objektivtubus - das erleichtert das Ablesen von Fokus- und Blendeneinstellung hinter und seitlich der Kamera.

Der Fokusring kann um ungefähr 300 Grad gedreht werden. So soll die Schärfeanpassung während der Aufnahme besonders genau vorgenommen werden können.

Zu den Preisen und Verfügbarkeiten der neuen Objektive machte Canon bislang keine Angaben.


keböb 11. Jan 2013

Hier ein Qualitätsvergleich... ;) http://vimeo.com/56357604

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. (Senior-)Systementwickler SAP TRM (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Mitarbeiter Technical Merchant Support (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Projektleiter Forderungsverwaltung (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  2. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  3. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  4. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  5. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  6. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  7. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  8. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  9. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  10. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  2. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  3. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel