Abo
  • Services:
Anzeige
Canon EOS 80D: 45 Kreuzsensoren
Canon EOS 80D: 45 Kreuzsensoren (Bild: Canon)

Canon EOS 80D: Canon verbessert den Autofokus der Mittelklasse-DSLR

Canon EOS 80D: 45 Kreuzsensoren
Canon EOS 80D: 45 Kreuzsensoren (Bild: Canon)

Nach knapp drei Jahren bringt Canon eine neue digitale Spiegelreflexkamera der Mittelklasse-Serie. Die Kamera hat einige Verbesserungen. Zum neuen Objektiv gibt es ein Zubehör, das vor allem für Videofilmer gedacht ist.

Mehr Auflösung, mehr Sensoren für den Autofokus (AF): Canon stellt mit der EOS 80D eine neue digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) vor. Im Vergleich zum Vorgänger EOS 70D hat sich aber nur wenig geändert. Dafür gibt es ein ungewöhnliches Zubehör.

Anzeige
  • Canons neue DLSR EOS 80D (Foto: Canon)
  • Sie hat eine höhere Auflösung... (Foto: Canon)
  • ... und einen bessere AF als das Vorgängermodell. (Foto: Canon)
  • Das 18-135-mm-Kit-Obektiv hat einen USM-Motor (Foto: Canon)
  • Der Power Zoom Adapter PZ-E1 ermöglicht es, das Objektiv per App fernzusteuern. (Foto: Canon)
Canons neue DLSR EOS 80D (Foto: Canon)

Die Vorgänger der Mittelklasse-DSLR hatten wichtige Neuerungen: Die 2010 vorgestellte EOS 60D hatte ein Schwenkdisplay. Drei Jahre später kam die EOS 70D mit einem neuen AF, der im Live-View und beim Filmen genauso schnell ist wie beim Fokussieren durch den Sucher. Verglichen damit sind die Neuerungen an der EOS 80D eher unspektakulär.

Der Sensor hat eine größere Auflösung

So hat der CMOS-Sensor der neuen DSLR eine Auflösung von 24,2 Megapixeln, 4 Megapixel mehr als die EOS 70D. Bei der Lichtempfindlichkeit hat sich nichts getan: Wie das Vorgängermodell hat auch die EOS 80D einen Iso-Bereich von 100 bis 16.000, der auf 25.600 erweitert werden kann.

Trotz der höheren Auflösung ist die EOS 80D etwas besser bei Serienaufnahmen: Zwar macht sie auch 7 Bilder pro Sekunde, sie nimmt jedoch 25 Bilder im RAW-Format und 110 JPG in Folge auf. Die EOS 70D schafft 15 RAW-Bilder und 65 JPGs.

Das Messsystem hat neue Sensoren

Überarbeitet hat Canon zudem den AF: Er hat 45 Kreuzsensoren. Das ist eine deutliche Verbesserung gegenüber der EOS 70D, die mit 19 AF-Kreuzsensoren auskommt. Das macht sich laut Canon vor allem bei Dunkelheit bemerkbar: Das AF-System soll auch bei Mondlicht - das entspricht einem Lichtwert von minus 3 - noch arbeiten. Hinzu kommt ein größerer Sucher: Er deckt das ganze Bildfeld ab - bei der EOS 70D fehlte etwas.

Auch das Messsystem wurde verbessert. Die EOS 80D hat einen Infrarotsensor, der eine präzisere Belichtungsmessung ermöglichen soll. Zudem hat die Kamera eine Flacker-Erkennung, die auch bei flackerndem Kunstlicht die richtige Belichtung findet.

Ein neuer Motor und ein Adapter für das Objektiv

Neu ist das Kit-Objektiv, das Canon zur EOS 80D anbietet: Wie das der EOS 70D hat es einen Brennweitenbereich von 18 bis 135 Millimetern, eine Anfangsblende von f/3,5 bis f/5,6 und einen Stabilisator. Neu ist der Motor: Statt eines Step-Motors hat das neue Objektiv einen Ultraschallmotor, der laut Canon "einen leisen, kontinuierlichen Autofokus bei Videoaufnahmen und eine extrem schnelle Fokussierung bei Fotos" bietet.

Als neues Zubehör für das Objektiv gibt es den Power-Zoom-Adapter PZ-E1: Darüber lässt sich das Objektiv über die App Canon Camera Connect zoomen. Diese Funktion soll vor allem für Videofilmer interessant sein, die damit beispielsweise Zoomfahrten umsetzen können. Um dabei den der Kamera nicht zu belasten, hat der Adapter einen eigenen Akku.

Die EOS 80D soll im Mai 2016 für knapp 1.300 Euro auf den Markt kommen. Das Zoomobjektiv EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM ist schon ab März verfügbar und soll etwa 580 Euro kosten. Verkaufsstart für den 150 Euro teuren Objektivadapter soll im Juni sein.


eye home zur Startseite
Der Spatz 18. Feb 2016

Der Sony Preis den er genannt hatte war auch der UVP. Wobei ich mich frage wieso die D80...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 5,49€
  3. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Oder einfach USB kabel

    nasenweis | 08:42

  2. Re: 350 Mio User

    Weltschneise | 08:39

  3. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    grslbr | 08:36

  4. Re: Was ist eine Distribution...

    grslbr | 08:34

  5. Re: Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    trapperjohn | 08:02


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel