EOS-1D C
EOS-1D C (Bild: Canon)

Canon EOS-1D C 4K-fähige DSLR nimmt bald in 25p auf

Canon hat ein Upgrade für die EOS-1D C angekündigt, mit dem die DSLR bald auch 4K-Videos mit 25 Vollbildern pro Sekunde aufnehmen kann. Das kommt vor allem Nutzern in Europa zugute.

Anzeige

Canon arbeitet an einem Upgrade für seine DSLR EOS-1D C, die Videos mit 4K beziehungsweise 4.096 x 2.160 Pixeln aufnehmen kann. Bislang kann die Kamera das hochauflösende Videomaterial als Motion JPEG mit 8 Bit Farbtiefe pro Kanal nur mit 24p speichern.

  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
  • Canon EOS-1D C (Bild: Canon)
Canon EOS-1D C (Bild: Canon)

Nach dem Upgrade sollen auch 25p möglich sein. Die so entstehenden Videos sind vor allem in Europa leichter weiterzuarbeiten, beispielsweise wenn das 4K-Bildmaterial auf Full-HD heruntergerechnet genutzt werden soll, weil hier eine 50-Hz-Halbbild- beziehungsweise 25-Hz-Vollbilddarstellung Standard sind.

Allerdings kann die EOS-1D C auch schon ohne Upgrade eine Full-HD-Videoaufzeichnung mit Bildraten von 24, 25, 30, 50 und 60p erzeugen, aber nicht in 4K. Die enormen Dateimengen werden auf zwei Compactflash-Karten gespeichert, die in die Kamera gesteckt werden. Ein externer Rekorder ist nicht erforderlich. Optional kann über HDMI Full-HD-Video dennoch unkomprimiert als YCbCr-4:2:2-Videosignal für die externe Aufzeichnung ausgegeben werden.

Das Hauptelement der im April 2012 vorgestellten EOS-1D C ist ein Vollformat-CMOS-Sensor mit 18,1 Megapixeln Auflösung. Beim Filmen mit 4k wird nur ein Teil des Sensors genutzt, der so groß ist wie ein APS-H-Sensor. Eine Pixelskalierung findet dadurch nicht mehr statt. Im Full-HD-Modus kann auch ein Sensorbereich genutzt werden, der dem Format Super 35 mm entspricht.

Das Upgrade steht nach Canons Angaben voraussichtlich ab April 2013 zur Verfügung. Die Canon EOS-1D C misst 158 x 163,6 x 82,7 mm und kostet in den USA rund 12.000 US-Dollar.

Das Spezifikationsupgrade steht voraussichtlich ab April 2013 zur Verfügung.


zonk 01. Feb 2013

das auf jeden Fall, allerdings kriegt man halt auch jeden Fake am schnellsten. Ich finde...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Consultant Telematikdienste (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. SCADA Software / Hardware Architect (m/w) Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Teamleiter Applicationmanagement (m/w)
    IT for Intellectual Property Management GmbH, Berlin
  4. E-Commerce Plattform Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€
  2. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    69,95€
  3. NEU: Die Siedler 7 Download
    5,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch

    Android Wear soll bald mit iOS sprechen

  2. HTC Re Vive ausprobiert

    Räumt schon mal die Keller leer

  3. Big Maxwell

    Nvidias Geforce GTX Titan X bietet 12 GByte Videospeicher

  4. EU-Datenschutzreform

    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

  5. DSL/Mobilfunk

    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

  6. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  7. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  8. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  9. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  10. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on: Rund, schnell, teuer
Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on
Rund, schnell, teuer
  1. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  2. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  3. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810

Star Citizen: Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
Star Citizen
Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
  1. Squadron 42 Kampagne von Star Citizen startet im Herbst 2015
  2. Star Citizen Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

MWC-Tagesrückblick im Video: Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
MWC-Tagesrückblick im Video
Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
  1. Leap Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor
  2. So groß wie ein Smartphone Huawei zeigt kompaktes Android-Tablet mit Telefoniefunktion
  3. Alcatel Onetouch Watch Runde Smartwatch wird doch teurer

  1. Guter Ansatz, schlechter Ansatz

    mag | 01:10

  2. Re: "Zumindest kleineren Erdstößen sollte der...

    teenriot* | 00:54

  3. Re: Befürchtungen

    mag | 00:53

  4. Re: Wurde das Gerät nun gehackt aus der Ferne ?

    HansHorstensen | 00:52

  5. Re: 12 oder 11,5? (kwT)

    Gucky | 00:51


  1. 22:28

  2. 21:33

  3. 21:22

  4. 19:04

  5. 18:51

  6. 17:08

  7. 16:52

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel