Canon: Bildstablisiertes Objektiv 24-70mm f/2,8L in einem Jahr
Kommt auch bald ein stabilisiertes, lichtstarkes 24-70mm von Canon? (Bild: Canon)

Canon Bildstablisiertes Objektiv 24-70mm f/2,8L in einem Jahr

Das Canon-Objektiv "24-70mm f/2,8L Mark II" ist zur Enttäuschung vieler Fotografen nicht mit einer Bildstabilisierung ausgerüstet. Doch nun meldet Canon Rumors, dass in ungefähr einem Jahr auch eine IS-Version des Zoomobjektivs kommen soll.

Anzeige

Canon hat zwar seit neuestem ein 24-70-mm-Objektiv mit Bildstabilisierung im Programm, doch mit einer durchgehenden Anfangsblendenöffnung von f/4,0 ist es nicht besonders lichtstark. Eine 2,8er-Version dieser beliebten Optik fehlt bisher. Nach Informationen der Website Canon Rumors soll sich das jedoch ändern. Canon erprobt demnach eine neue Variante des 24-70mm f/2,8L mit Stabilisator.

Nach Angaben von Canon Rumors testen bereits einige Fotografen Vorversionen der neuen Optik. Doch bis sie auf den Markt kommen kann, dürfte noch einige Zeit vergehen. Die Website nennt als Zeitraum Ende 2013 oder gar Anfang 2014. Der lange Abstand dürfte nicht zuletzt mit Rücksicht auf die Käufer der unstabilisierten Version gewählt werden.

Preise oder weitere Daten wie die Größe oder das Gewicht des neuen Objektivs nannte Canon Rumors nicht. Das EF 24-70mm 1:4L IS USM mit Verwackelungsschutz kostet rund 1.460 Euro und ist ab sofort erhältlich.


SvenMeyer 19. Jan 2013

Wenn man sich die Preispolitik von Canon in letzter Zeit anguckt, dass leicht verbesserte...

Der Spatz 24. Dez 2012

Sachlage ist, das man bei Pentax den Stabi bei jedem Body (mit Stabi) neu kaufen muss...

spambox 23. Dez 2012

Doch ist sie. Bei der Herstellung von Halbleiter-Chips ist erheblich viel mehr Aufwand...

flow77 23. Dez 2012

Bildstabiliserte Objektive sind kein muss, aber nett wenn man die Technik eingebaut hat...

Sonicspeed 21. Dez 2012

"...dürfte nicht zuletzt mit Rücksicht auf die Käufer der unstabilisierten Version...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Oracle DBAs mit Fokus auf Golden Gate (m/w)
    Reply GmbH & Co. KG, München
  2. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin
  4. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel