Canon: Bildstablisiertes Objektiv 24-70mm f/2,8L in einem Jahr
Kommt auch bald ein stabilisiertes, lichtstarkes 24-70mm von Canon? (Bild: Canon)

Canon Bildstablisiertes Objektiv 24-70mm f/2,8L in einem Jahr

Das Canon-Objektiv "24-70mm f/2,8L Mark II" ist zur Enttäuschung vieler Fotografen nicht mit einer Bildstabilisierung ausgerüstet. Doch nun meldet Canon Rumors, dass in ungefähr einem Jahr auch eine IS-Version des Zoomobjektivs kommen soll.

Anzeige

Canon hat zwar seit neuestem ein 24-70-mm-Objektiv mit Bildstabilisierung im Programm, doch mit einer durchgehenden Anfangsblendenöffnung von f/4,0 ist es nicht besonders lichtstark. Eine 2,8er-Version dieser beliebten Optik fehlt bisher. Nach Informationen der Website Canon Rumors soll sich das jedoch ändern. Canon erprobt demnach eine neue Variante des 24-70mm f/2,8L mit Stabilisator.

Nach Angaben von Canon Rumors testen bereits einige Fotografen Vorversionen der neuen Optik. Doch bis sie auf den Markt kommen kann, dürfte noch einige Zeit vergehen. Die Website nennt als Zeitraum Ende 2013 oder gar Anfang 2014. Der lange Abstand dürfte nicht zuletzt mit Rücksicht auf die Käufer der unstabilisierten Version gewählt werden.

Preise oder weitere Daten wie die Größe oder das Gewicht des neuen Objektivs nannte Canon Rumors nicht. Das EF 24-70mm 1:4L IS USM mit Verwackelungsschutz kostet rund 1.460 Euro und ist ab sofort erhältlich.


SvenMeyer 19. Jan 2013

Wenn man sich die Preispolitik von Canon in letzter Zeit anguckt, dass leicht verbesserte...

Der Spatz 24. Dez 2012

Sachlage ist, das man bei Pentax den Stabi bei jedem Body (mit Stabi) neu kaufen muss...

spambox 23. Dez 2012

Doch ist sie. Bei der Herstellung von Halbleiter-Chips ist erheblich viel mehr Aufwand...

flow77 23. Dez 2012

Bildstabiliserte Objektive sind kein muss, aber nett wenn man die Technik eingebaut hat...

Sonicspeed 21. Dez 2012

"...dürfte nicht zuletzt mit Rücksicht auf die Käufer der unstabilisierten Version...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Consultant / Projektmanager (m/w) im Geo-IT-Umfeld
    con terra GmbH, Münster
  2. Produktmanager (m/w) für "Analyzer System Manager (ASM)"
    Siemens AG, Karlsruhe
  3. Software-System-Architekt & -Entwickler (m/w) für komplexe Server-Lösungen
    CeTEC GmbH & Co KG, Oberhaching (München-Süd) oder Rosenheim (Oberbayern)
  4. Softwareentwickler/-in
    NOWEDA, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pelican

    Erste Bilder der Insektenaugen-Kamera

  2. Odroid W

    Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene

  3. Hohe Kosten

    Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar

  4. iPhone-App

    Sicherheitslücke bei Instagram

  5. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  6. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  7. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  8. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  9. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  10. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

    •  / 
    Zum Artikel