Anzeige
Kommt auch bald ein stabilisiertes, lichtstarkes 24-70mm von Canon?
Kommt auch bald ein stabilisiertes, lichtstarkes 24-70mm von Canon? (Bild: Canon)

Canon: Bildstablisiertes Objektiv 24-70mm f/2,8L in einem Jahr

Kommt auch bald ein stabilisiertes, lichtstarkes 24-70mm von Canon?
Kommt auch bald ein stabilisiertes, lichtstarkes 24-70mm von Canon? (Bild: Canon)

Das Canon-Objektiv "24-70mm f/2,8L Mark II" ist zur Enttäuschung vieler Fotografen nicht mit einer Bildstabilisierung ausgerüstet. Doch nun meldet Canon Rumors, dass in ungefähr einem Jahr auch eine IS-Version des Zoomobjektivs kommen soll.

Canon hat zwar seit neuestem ein 24-70-mm-Objektiv mit Bildstabilisierung im Programm, doch mit einer durchgehenden Anfangsblendenöffnung von f/4,0 ist es nicht besonders lichtstark. Eine 2,8er-Version dieser beliebten Optik fehlt bisher. Nach Informationen der Website Canon Rumors soll sich das jedoch ändern. Canon erprobt demnach eine neue Variante des 24-70mm f/2,8L mit Stabilisator.

Anzeige

Nach Angaben von Canon Rumors testen bereits einige Fotografen Vorversionen der neuen Optik. Doch bis sie auf den Markt kommen kann, dürfte noch einige Zeit vergehen. Die Website nennt als Zeitraum Ende 2013 oder gar Anfang 2014. Der lange Abstand dürfte nicht zuletzt mit Rücksicht auf die Käufer der unstabilisierten Version gewählt werden.

Preise oder weitere Daten wie die Größe oder das Gewicht des neuen Objektivs nannte Canon Rumors nicht. Das EF 24-70mm 1:4L IS USM mit Verwackelungsschutz kostet rund 1.460 Euro und ist ab sofort erhältlich.


eye home zur Startseite
SvenMeyer 19. Jan 2013

Wenn man sich die Preispolitik von Canon in letzter Zeit anguckt, dass leicht verbesserte...

Der Spatz 24. Dez 2012

Sachlage ist, das man bei Pentax den Stabi bei jedem Body (mit Stabi) neu kaufen muss...

spambox 23. Dez 2012

Doch ist sie. Bei der Herstellung von Halbleiter-Chips ist erheblich viel mehr Aufwand...

flow77 23. Dez 2012

Bildstabiliserte Objektive sind kein muss, aber nett wenn man die Technik eingebaut hat...

Sonicspeed 21. Dez 2012

"...dürfte nicht zuletzt mit Rücksicht auf die Käufer der unstabilisierten Version...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  2. SAP-Anwendungsbetreuer (m/w)
    dental bauer GmbH & Co. KG, Tübingen bei Stuttgart
  3. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe
  4. Entwickler/in Situationsanalyse Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

  1. Re: In 24 Jahren IT habe ich noch keine IT...

    Dadie | 03:14

  2. Re: Tor ist unsicher geworden

    Pjörn | 03:04

  3. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    slead | 03:00

  4. Re: es wird mit keinem wort erwähnt...

    Unix_Linux | 02:27

  5. Re: Wow...

    Unix_Linux | 02:24


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel