Abo
  • Services:
Anzeige
Die Campus Party Europe 2012 startet in Berlin am Tempelhofer Flughafen.
Die Campus Party Europe 2012 startet in Berlin am Tempelhofer Flughafen. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Campus Party: Krach am Tempelhofer Flughafen

Die Campus Party Europe 2012 startet in Berlin am Tempelhofer Flughafen.
Die Campus Party Europe 2012 startet in Berlin am Tempelhofer Flughafen. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Wir müssten den Code Europas neu schreiben, fordert Paco Ragageles, der Initiator der diesjährigen Campus Party Europe 2012, die erstmals in Deutschland stattfindet. Das Publikum ist international und muss kalt duschen.

Die bislang in Deutschland weitgehend unbekannte Campus Party Europe startet am heutigen Mittwoch, dem 22. August 2012 im stillgelegten Tempelhofer Flughafen in Berlin. Sie findet erstmals hierzulande statt. Zwischen Haupthalle und Rollfeld erstrecken sich die zehn Veranstaltungsbühnen über mehrere hundert Meter. Ohne Zwischenwände und mit viel Stahl hallt es ziemlich, die Geräuschkulisse ist enorm.

Anzeige
  • Die Campus Party Europe findet zum ersten Mal in Deutschland statt.<br>Bilder: Nina Sebayang, Jörg Thoma
  • Als Veranstaltungsort dient der stillgelegte Flughafen Tempelhof in Berlin.
  • Neben Arbeitstischen gibt es auch gemütliche Sitzgelegenheiten.
  • Für die Verbindung ins Internet wurden LAN-Kabel verlegt,...
  • ...die auf den Tischen verteilt sind.
  • An das vorwiegend aus dem Ausland stammende Publik wurde auch gedacht.
  • Eine der insgesamt zehn Bühnen auf der Campus Party Europe
  • Die Vorträge werden auch per Live Stream übertragen.
  • Viel Hall und Stahl an den Wänden sorgen für eine hohe Lautstärke.
  • Viel Technik sorgt dennoch für gute Akustik.
  • Die Zeltstadt befindet sich direkt neben der Veranstaltungshalle. Auf warmes Wasser mussten die Bewohner beim Duschen aber verzichten.
Die Campus Party Europe findet zum ersten Mal in Deutschland statt.<br>Bilder: Nina Sebayang, Jörg Thoma

Die Veranstaltung setzt viel auf Offenheit, Creative Commons und Open Source, will sich gleichzeitig als Hackerveranstaltung und für Technikfreaks präsentieren. Workshops zur App-Programmierung, zur Bash-Shell auf Mac-Rechnern, zum Basteln mit dem Raspberry Pi oder dem Arduino begleiten die zahlreichen Vorträge, die auch 3D-Modelling mit Blender, Robotik oder Open Government abdecken.

Krise überwinden mit neuem Code

Denn Europas Krise kann nur mit aktiver Bürgerbeteiligung gelöst werden, sagt Initiator Ragageles. Das soll mit dem Motto der Veranstaltung an die Teilnehmer kommuniziert werden: Der Code Europas muss neu geschrieben werden.

Viele Sponsoren haben sich auf ebenso vielen Transparenten verewigt. Siemens Nokia Networks hat zusammen mit Telefónica Germany (O2) ein LTE-Netz aufgespannt, um möglicherweise Berlin zumindest vorübergehend vom letzten Platz bei der Abdeckung mit der neuen Mobilfunktechnik zu hieven.

Keynotes von Paolo Coehlo und Sir Tim Berners-Lee

Der Autor Paulo Coehlo hält die erste Keynote-Rede und spricht vor internationalem Publikum von Offenheit und davon, dass Informationen frei zugänglich gemacht werden sollen. Er selbst habe mehr Bücher verkauft, seit er sie auch verschenke, sagt er.

Die Vielfalt der Themen ist zunächst ebenso unübersichtlich wie die Webseite, auf der sich die nach eigenen Angaben ausverkaufte Veranstaltung präsentiert. 10.000 Besucher sollen die 700 Verträge und Workshops in vier Tagen ansehen. Viele der angereisten Teilnehmer wohnen in einer Zeltstadt und mussten dort am Morgen auf warmes Wasser beim Duschen verzichten.

LAN und LTE

Dafür ist die Technik fast perfekt. An jedem Tisch gibt es schnellen Zugang zum Internet per LAN-Kabel, und Arbeitstische gibt es viele. Ein WLAN-Netz haben die Veranstalter nicht aufgespannt, sie verlassen sich auf das LTE-Netz der Sponsoren. Selbst internationale Stecker für die Stromversorgung liegen auf den Tischen für diejenigen bereit, die Adapter vergessen haben.

Am Samstag geht die Campus Party 2012 zu Ende. Dann soll noch Sir Tim Berners-Lee über die Vergangenheit und die Zukunft des Internets sprechen.


eye home zur Startseite
janpi3 23. Aug 2012

die Teilnehmeranzahl ist ja begrenz und schon ausgeschöpft - ich würde mir das ganze...

schmittbuerger 22. Aug 2012

Ist es eine Hackerveranstaltung? Ein Coding-Event für Schüler & Studenten? Ein Kongress...

drkmtrx 22. Aug 2012

Es gibt ein WLAN vom Veranstalter, zwar nicht in den Zelthallen aber es gibt eins. Und...

br0iler 22. Aug 2012

http://www.nokiasiemensnetworks.com/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Deutschland
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Trivadis GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 134,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  2. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  3. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  4. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  5. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  6. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  7. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  8. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China

  9. Micro Machines im Kurztest

    Die Minis rasen zur Kasse

  10. E-Bus-Linie 204

    BVG testet offenes WLAN in Bussen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: It's not a bug, it's a feature! (Völlig Ernst...

    der_wahre_hannes | 17:16

  2. Re: hardware hängt seit jahren hinterher

    Spiritogre | 17:16

  3. Re: Grund: Die NX am Horizont, der hohe Preis...

    deos | 17:16

  4. Re: sega ist das schlechteste Beispiel.

    Kondratieff | 17:13

  5. Zu meiner Zeit...

    onkel_joerg | 17:11


  1. 16:32

  2. 16:13

  3. 15:54

  4. 15:31

  5. 15:14

  6. 14:56

  7. 14:37

  8. 14:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel