Camhoodie: Abhilfe für lila Fotoschleier beim iPhone 5
Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)

Camhoodie Abhilfe für lila Fotoschleier beim iPhone 5

Der lila gefärbte Schleier bei einigen Fotos, die mit dem iPhone 5 gemacht wurden, soll nach Angaben von Apple durch einfallendes Streulicht entstehen. Dagegen hat ein Zubehörhersteller nun eine besondere Hülle vorgestellt. Sie soll helfen, den hässlichen Effekt zu minimieren.

Anzeige

Die Camhoodie-Hülle von Fotodioxpro enthält eine Miniatur-Gegenlichtblende für das innenliegende Objektiv der iPhone-5-Kamera. Dadurch soll verhindert werden, dass seitlich Licht in die Optik fällt, die nach Angaben von Apple für den lila Farbschleier verantwortlich ist, der gelegentlich auf den Bildern des neuen Smartphones zu sehen ist.

  • Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)
  • Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)
  • Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)
  • Mit Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)
  • Ohne Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)
Camhoodie (Bild: Fotodioxpro)

Die Sonnenblende des durchsichtigen Gehäuses hat frappierende Ähnlichkeit mit einem Dichtungsring. Sie umfasst die Objektivöffnungen des iPhone 5 und liegt zwischen dem Gehäuse und dem Telefon, so dass sie beim Einstecken in die Hosen- und Jackentasche nicht abgerissen werden kann.

Ein Vorher-Nachher-Fotovergleich auf der Website des Herstellers soll belegen, dass die Gegenlichtblende des Camhoodie funktioniert. Interessanterweise sind das allerdings keine Originalfotos - die Exif-Daten der Kamera fehlen und auch die deutliche Kontrastverbesserung ist allein durch eine Gegenlichtblende nicht zu erklären.

Apple hat sich nach Benutzerbeschwerden zu dem Phänomen, das auch bei anderen Smartphone-Kameras auftritt, in einem Knowledgebase-Artikel geäußert. Der lilafarbene Schleier im Bild soll vor allem dann entstehen, wenn das Licht in einem bestimmten Winkel in das Objektiv falle. Dadurch sollen Reflexionen im Inneren des Kameramoduls entstehen, die auch auf den Sensor fallen. Apple hatte den Ratschlag gegeben, die Kamera dann leicht zu drehen oder die Hand zum Abschatten zu verwenden.

Die neue iPhone-Hülle Fotodioxpro Camhoodie soll rund 25 US-Dollar kosten und ab Ende Oktober 2012 ausgeliefert werden.


Nr.1 26. Okt 2012

Es ist schon ein spassiges Spielchen, dass muss ich zugeben. Ich frage mich, welcher...

Somberland 16. Okt 2012

Also bei mir ist der Schalter Standardmäßig aus. Schon komisch. Böses Apple *auf die...

neocron 14. Okt 2012

gegen eine Mig 29!

Spitfire777 12. Okt 2012

... damit das iPhone 5 fehlerfrei läuft.

Paykz0r 12. Okt 2012

doch, hats. "Unbrauchbar" - denk mal drüber nach.

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  2. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel