Call of Duty EA lästert über "müdes" Black Ops 2

Irgendwann war der PR-Streit um die Shooter-Krone zwischen EA (Battlefield 3) und Activision (Modern Warfare 3) im vergangenen Jahr nur noch nervig - nun droht eine Neuauflage: Ein für Medal of Honor zuständiger EA-Manager eröffnet den Kleinkrieg per Twitter.

Anzeige

"Armes Black Ops 2, du siehst müde aus, du solltest ein Jahr Pause machen und dich ausruhen": So äußert sich Kevin O'Leary, bei Electronic Arts als Global Product Manager derzeit unter anderem für Medal of Honor: Warfighter zuständig, per Twitter über das nächste Call of Duty. Was genau O'Leary so "müde" bei Black Ops 2 findet, verrät er nicht - dabei wäre das durchaus interessant, denn der frisch angekündigte Shooter scheint mit verzweigenden Missionen und Hightech-Kampfgeräten der Zukunft eher mehr Neues zu bieten als Vorgänger der vergangenen paar Jahre.

Es ist denkbar, dass es Kevin O'Leary eher um eine Neuauflage des letztjährigen PR-Streits zwischen dem von EA vermarkteten Battlefield 3 und Activisions Modern Warfare 3 geht. Über Monate hinweg hatten sich die beiden Publisher und Teile der Entwicklerteams mal mehr, mal weniger öffentlich gegenseitig angegangen - in Interviews, über soziale Netzwerke, aber auch schlagzeilenträchtig etwa mit dem Streit um angebliche Fanwebseiten. Obwohl sich viele Spieler irgendwann eher genervt gezeigt hatten: In der Gaming-Fachpresse waren beide Programme durch den Dauerzoff ständig präsent.

Dessen Ende ist allerdings schon absehbar. Medal of Honor soll am 23. Oktober 2012 erscheinen, Black Ops 2 am 13. November 2012. Dann entscheiden Käufer und Kritiker, welches Programm den "müderen" Eindruck macht.


ichbert 23. Mai 2013

ejbn....für mich ist und bleibt es Q3 und UT ;)

Landa 07. Mai 2012

Hand auf's Herz. Welches Spiel ist denn noch innovativ? Ist lange her, dass mich ein...

Hu5eL 04. Mai 2012

Um das Thema cheats aufzugreifen. Spiele selber kein COD sonder BF3. Alle Kollegen...

riffer 04. Mai 2012

Ich weiss genau was mit "müde" gemeint war. Als ich MW3 das erste mal gespielt habe, sind...

Chl3B 03. Mai 2012

Heißt im Umkehrschluss dass man sich bei CoD z.B. moralische Gedanken machen muss...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel