Call of Duty: Black Ops 2 wohl bestverkauftes Spiel 2012
Call of Duty: Black Ops 2 (Bild: Activision)

Call of Duty Black Ops 2 wohl bestverkauftes Spiel 2012

6,21 Millionen Exemplare allein auf der Xbox 360 - und 11,2 Millionen Stück insgesamt hat Activision offenbar inzwischen von Black Ops 2 verkauft. Das ist zwar schwächer als bei Modern Warfare 3, aber die Reihe zeigt damit keine Anzeichen von Schwäche.

Anzeige

Allein in den ersten Stunden nach dem Verkaufsstart am 13. November 2012 hat Black Ops 2 laut Activision rund 500 Millionen US-Dollar an Umsatz generiert. Inzwischen liegen weitere Zahlen vor: So hat das jüngste Call of Duty weltweit inzwischen 11,2 Millionen Käufer gefunden. Davon haben 6,21 Millionen die Version für die Xbox 360 gekauft - was einen Marktanteil von rund 55 Prozent ausmacht. Von der Fassung für die Playstation 3 wurden 4,61 Millionen und von der PC-Version 400.859 Stück verkauft.

Die Zahlen stammen von der US-Seite VGChartz.com, die keine Quelle nennt - vermutlich handelt es sich um zugespielte Marktdaten, die eigentlich nicht veröffentlicht werden dürften. Wenn sie stimmen, dürfte Black Ops 2 der Titel des bestverkauften Vollpreisspiels 2012 kaum mehr zu nehmen sein.

Von dem im Vorjahr veröffentlichten Modern Warfare 3 setzte Activision mit rund 13,5 Millionen Exemplaren noch höhere Stückzahlen ab. Allerdings war das Marktumfeld etwas günstiger - viele Spieler dürften in diesem Jahr etwa noch mit dem nur gut eine Woche zuvor veröffentlichten Halo 4 beschäftigt sein. Das habe allein am ersten Verkaufstag einen Umsatz von rund 200 Millionen US-Dollar generiert, so Microsoft.

VGCharts nennt auch Zahlen für Black Ops: Declassified. Der Ableger für die PS Vita hat in der ersten Woche demnach genau 118.615 Käufer gefunden.


Free Mind 27. Nov 2012

Infinity Ward gibt es zwar noch, aber die Leute die MW2 entwickelt haben haben alle das...

fmyasitch 27. Nov 2012

Wieso beschäftigst du dich so exzessiv mit etwas, dass du gar nicht magst? Das ist doch...

tomate.salat.inc 26. Nov 2012

Was solls den sonst großartig neues geben?

tomate.salat.inc 26. Nov 2012

Nope. Afair ist Deathmatch eher vergleichbar mit Team-Deatchmatch von CoD. Bei "Abschuss...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator/-in
    Grüner Fisher Investments GmbH, Roden­bach bei Kaiserslautern
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Sicherheit in Informationssystemen
    Universität Passau, Passau
  3. Java Developer (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Köln, Sankt Ingbert
  4. Software-Ingenieur (m/w) Mask Aligner
    SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ex-NSA-Chef

    Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma

  2. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  3. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  4. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  5. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  6. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  7. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  8. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  9. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  10. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel