Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2 (Bild: Activision)

Call of Duty Black Ops 2 läuft nicht unter Windows XP

Die Entwickler von Black Ops 2 rüsten die Engine auf DirectX-11 auf - und das bedeutet: Spieler mit Windows XP können nicht mitkämpfen. Dafür sollen unter anderem Licht- und Schatteneffekte deutlich besser als in den Vorgängern sein.

Anzeige

Wer das nächste Call of Duty auf PC spielen möchte, muss mindestens Windows Vista besitzen. Unter XP läuft das Programm - anders als seine Vorgänger - nicht. Grund ist laut Treyarch, dass die Engine statt DirectX-9 künftig DirectX-11 verwendet - und das läuft nun einmal nicht auf Rechnern mit XP. Nach Angaben der Entwickler wurden zahlreiche Verbesserungen an der Engine vorgenommen. So sei die Art, wie parallel ablaufende Prozesse behandelt werden, spürbar verbessert worden.

Auch gebe es jetzt mehr Möglichkeiten für den Spieler, sich in den Optionen für bessere Grafik oder flüssigere Darstellung zu entscheiden. Im Vergleich zum Vorgänger gebe es bessere Licht- und Schatteneffekte, Antialiasing, Bloom, Depth of Field, Ambient Occlusion und mehr.

Neben Windows Vista setzt Black Ops 2 mindestens einen Intel Core2 Duo E8200 2.66 GHz oder einen AMD Phenom X3 8750 2.4 GHz als CPU und eine Nvidia Geforce 8800GT mit 512 MByte oder eine AMD Radeon HD 3870 mit ebenfalls 512 MByte voraus. Außerdem müssen unter 32-Bit-Betriebssystemen mindestens 2 GByte RAM und auf 64-Bit-Betriebssystemen mindestens 4 GByte RAM vorhanden sein.

Laut Activision erscheint Call of Duty: Black Ops 2 am 13. November 2012 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC.


FaqueX 16. Nov 2012

Eigentlich finde ich das eine frechheit... ich nutze selbst noch xp... und finde einfach...

pythoneer 04. Sep 2012

Du hast natürlich recht :)

Anonymouse 04. Sep 2012

So denke ich das auch. Gerade Gamer sind doch sicherlich mit die ersten, die auf ein...

nille02 04. Sep 2012

DX10 und DX11 sind nicht so verschieden wie DX9 zu DX10 von der art der Programmierung.

ten-th 03. Sep 2012

Irgendwann muss logischerweise eine Umstellung und Trennung von Altem kommen. Z.B. kann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. PreSales Storage Consultant Service Provider (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, München, Stuttgart oder Hamburg
  3. (Junior) SAP Entwickler (m/w) Energiewirtschaft
    Ceyoniq Consulting GmbH, Bielefeld, Leipzig
  4. Berater Business Intelligence (m/w)
    Cassini AG, Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Games-Downloads: Angebote der Woche
  2. GTA V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. TOPSELLER: Titanfall Origin-Code
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Re: Richtig so!

    Tzven | 02:51

  2. Re: Gut, ich mag die Lizenz ja auch nicht...

    Prinzeumel | 02:50

  3. Re: Klartext

    spiderbit | 02:23

  4. Re: Nicht überraschend

    Tzven | 02:17

  5. Re: Apropos NASA

    teenriot* | 02:15


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel